Home > Kurse - Seminare > Implementieren und Verwalten von Microsoft Netzwerken mit Windows Server > Online > Innere Stadt > Kurs G73314 - MS Windows Server 2003, Verwaltung einer Serverumgebung Teil 2 - Online

Kurs G73314 - MS Windows Server 2003, Verwaltung einer Serverumgebung Teil 2 - Online

Unverbindlich in kontakt treten Zentraler Informatikdienst

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs G73314 - MS Windows Server 2003, Verwaltung einer Serverumgebung Teil 2 - Online

  • Ziele
    - Zuordnen von Gruppenmitgliedschaftstypen zu den entsprechenden Aufgaben. - Benennen der Features und Funktionen des Befehls Ausführen als. - Benennen der Tools zur Verwaltung eines Remoteservers mit der Computerverwaltung. - Benennen von Features und Funktionen der Festplattenpartitionierung. - Benennen von Funktionen von Basisdatenträgern und dynamischen Datenträgern. - Benennen der Features und Funktionen eines einfachen Volumes. - Benennen der Optionen im Geräte-Manager. - Benennen der Optionen des Hardware-Assistenten. - Benennen der Schritte für die Behandlung von Hardwareproblemen. - Benennen von Methoden zur Komprimierung von Dateien und Ordnern. - Benennen von Auswirkungen des Verschiebens und Kopierens von komprimierten Dateien. - Benennen von Features beim Verschlüsseln von Dateien und Ordnern. - Benennen der Features von IIS 6.0. - Benennen der Methoden zum Öffnen des IIS-Managers. - Benennen der Sicherheitsfeatures von IIS.
  • Anforderungen
    Diese Kursreihe richtet sich an Personen, die als Systemadministrator oder Systemtechniker in mittleren oder großen Unternehmen beschäftigt sind oder eine solche Beschäftigung suchen. Die Anmeldeinformationen für MCSA (Microsoft Certified Systems Administrator) auf Windows Server(tm) 2003 sind für IT-Fachleute, die in einer typischen, komplexen Computerumgebung mittelgroßer bis großer Unternehmen arbeiten, gedacht. Die MCSA-Prüfungskandidaten sollten sechs- bis zwölfmonatige Erfahrungen im Verwalten von Client- und Netzwerkbetriebssystemen in mittleren bis großen Umgebungen haben.
  • Titel
    Kurs G73314 - MS Windows Server 2003, Verwaltung einer Serverumgebung Teil 2
  • Inhalt
    Kursüberblick

    Dies ist der zweite Kurs der dreiteiligen Kursreihe Microsoft Windows Server 2003-Verwaltung, der die Teilnehmer auf die Microsoft-Prüfung 70-290, Verwalten und Warten einer Microsoft(r) Windows Server(tm) 2003-Umgebung, vorbereitet. In diesem Kurs wird das Verwalten von Remote- und Webservern beschrieben. Darüber hinaus wird das Verwalten physischer und logischer Geräte sowie der Datenspeicherung vermittelt.

    Bereitstellungsoptionen

    e-Learning

    Lernziele der einzelnen Einheiten

    Einheit 1: Verwalten von Servern 1 Stunde

    - Zuordnen von Gruppenmitgliedschaftstypen zu den entsprechenden Aufgaben.
    - Benennen der Features und Funktionen des Befehls "Ausführen als".
    - Benennen der Tools zur Verwaltung eines Remoteservers mit der Computerverwaltung.
    - Konfigurieren von MMC zur Remoteverwaltung eines Servers.
    - Benennen von Optionen für das Konfigurieren der Remoteunterstützung.
    - Benennen der Funktionen von "Remotedesktop für Verwaltung".
    - Bestimmen der Clienteinstellungen für "Remotedesktopverbindung".
    - Benennen von Methoden für das Herstellen einer Verbindung mit einem Remoteserver.
    - Bestimmen der Zeitlimiteinstellungen für Remotedesktopverbindungen.
    - Benennen von Merkmalen und Funktionen der Terminaldiensteverwaltung.
    - Zuordnen von Problemen bei Terminaldiensten zu den entsprechenden Lösungen.

    Einheit 2: Verwalten von physischen und logischen Datenträgern 1 Stunde

    - Benennen von Features und Funktionen der Festplattenpartitionierung.
    - Benennen von Funktionen von Basisdatenträgern und dynamischen Datenträgern.
    - Benennen der Features und Funktionen eines einfachen Volumes.
    - Benennen der Funktionen von erweiterten Volumes.
    - Benennen der Funktionen der Datenträgerspiegelung.
    - Benennen der Features und Funktionen von Stripesetvolumes.
    - Benennen von Gründen für das Importieren fremder Datenträger.
    - Defragmentieren eines Datenträgers.

    Einheit 3: Geräteverwaltung 1 bis 2 Stunden

    - Benennen der Optionen im Geräte-Manager.
    - Benennen der Optionen des Hardware-Assistenten.
    - Benennen der Schritte für die Behandlung von Hardwareproblemen.
    - Benennen der Funktionen eines signierten Gerätetreibers.
    - Benennen von Optionen für das Signieren von Gerätetreibern.
    - Benennen von Einschränkungen für das Wiederherstellen des vorherigen Gerätetreibers.

    Einheit 4: Verwalten der Datenspeicherung 1 bis 2 Stunden

    - Benennen von Methoden zur Komprimierung von Dateien und Ordnern.
    - Benennen von Auswirkungen des Verschiebens und Kopierens von komprimierten Dateien.
    - Benennen von Features beim Verschlüsseln von Dateien und Ordnern.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Implementieren und Verwalten von Microsoft Netzwerken mit Windows Server" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Mehr sehen  |   X