Home > Master > Erziehungswissenschaften > Innere Stadt > Master Bildungswissenschaft - Innere Stadt - Wien

Master Bildungswissenschaft

Unverbindlich in kontakt treten Universität Wien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Bildungswissenschaft - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    - die Erweiterung und Vertiefung der fachwissenschaftlichen Kenntnisse sowie der Befähigung zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit und zu selbständiger Problemanalyse
  • Anforderungen
    Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule
  • Titel
    Master of Arts (MA)
  • Inhalt
    Studiendauer: 4 Semester

    Aufbau:

    Wird erst ab Wintersemester 2008/2009 angeboten!

    120 ECTS-Punkte, davon 30 Pflichtmodulgruppe, 60 alternativ wählbaren Pflichtmodulgruppe, 30 Masterarbeit und -prüfung;

    Pflichtmodulgruppe (30 ECTS-Punkte):

    - Bildungswissenschaft als Disziplin (10 ECTS, zumindest 5 als prüfungsimmanent)
    - Wissenschaftstheorie und bildungswissenschaftliche Forschungsmethoden (10 ECTS, zumindest 5 als prüfungsimmanent)

    Als dritte Modulgruppe kann aus folgenden vier Angeboten gewählt werden:

    - Gegenstandstheorie 'Bildung, Medien und gesellschaftliche Transformation' (10 ECTS, zumindest 5 als prüfungsimmanent)
    - Gegenstandstheorie 'Lehren und lernen' (10 ECTS, zumindest 5 als prüfungsimmanent)
    - Gegenstandstheorie ' Inklusive Pädagogik bei speziellem Bedarf' (10 ECTS, zumindest 5 als prüfungsimmanent)
    - Gegenstandstheorie ' Bildung, Beratung und Entwicklung über die Lebensalter' (10 ECTS, zumindest 5 als prüfungsimmanent)

    Alternativ wählbare Pflichtmodulgruppen (60 ECTS-Punkte):

    Jede der vier alternativ wählbaren Pflichtmodulgruppen besteht aus je einem Pflichtmodul im Ausmaß von 30 ECTS und Modulen im Umfang von weiteren 30 ECTS, die aus den Wahlmodulen zu wählen sind.

    Wenigstens 30 ECTS müssen im Rahmen von prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen erbracht werden.

    Pflichtmodule zur Auswahl:

    - Bildung, Medien und gesellschaftliche Transformation - Education and Change (30 ECTS)
    - Lehren und Lernen - Curriculum and Instrucion (30 ECTS)
    - Inklusive Pädagogik bei speziellem Bedarf - Special Needs and Inclusive Education (30 ECTS)
    - Bildung, Beratung und Entwicklung über die Lebensalter - Education, Counseling and Human Development (30 ECTS)

    Wahlmodule:

    - Bildungs- und Erziehungstheorien im internationalen und historischen Vergleich (10 ECTS)
    - Didaktik: Lehren und Lernen mit Medien (10 ECTS)
    - Spezielle ethische Fragestellungen (10 ECTS)
    - Anthropologie und Pädagogik (10 ECTS)
    - Bildung-Alterität-Kultur(alität) (10 ECTS)
    - Bildung, Sozialisation und Gesellschaft (10 ECTS)
    - Bildung und Gender (10 ECTS)
    - Beratung und Beratungsforschung (10 ECTS)

    Masterarbeit und Masterprüfung (30 ECTS-Punkte):

    Für die Masterarbeit werden 15 ECTS, das begleitende Seminar 5 ECTS und für die abschließende Prüfung 10 ECTS vergeben.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Erziehungswissenschaften" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |