Home > Kurse - Seminare > Wirtschaftsentwicklung > Klosterneuburg > Wie "tickt" (m)ein Unternehmen, und welchen Regeln folgt die Wirtschaft? - Klosterneuburg - Niederösterreich

Wie "tickt" (m)ein Unternehmen, und welchen Regeln folgt die Wirtschaft?

Unverbindlich in kontakt treten Österreichische Akademie für Arbeitsmedizin (AAm)

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Wie "tickt" (m)ein Unternehmen, und welchen Regeln folgt die Wirtschaft? - Mit Anwesenheitspflicht - Klosterneuburg - Niederösterreich

  • Ziele
    Gerade in unruhigen wirtschaftlichen Zeiten ist es für Arbeitsmediziner(innen) noch wichtiger zu wissen, wie ein Unternehmen "tickt". Die Sprache des Unternehmens zu verstehen, ist, neben der fachlichen Kompetenz, eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg in der arbeitsmedizinischen Betreuung. Die Fortbildung „Management“ (wie „tickt“ m(ein) Unternehmen, und welchen Regeln folgt die Wirtschaft) bietet Ihnen in kompakten 6 Tagen alle wesentlichen Inhalte und macht Sie zu einem adäquaten Gesprächspartner für alle Funktionsträger im Unternehmen. Sie lernen die Sprache der Wirtschaft, insbesonders des Unternehmens, besser verstehen und sprechen, durch Erweiterung ihres Basiswissen in VWL, BWL und Management. Damit können Sie mit allen Funktionsträgern in Unternehmen besser kommunizieren, Entscheidungsprozesse beratend begleiten und mitsteuern und wirtschaftliche Einflussfaktoren besser analysieren.
  • Anforderungen
    Arbeitsmediziner(inn)en, die - ihre Kenntnisse der "Sprache von Unternehmen" ausbauen wollen - Grundlagenwissen über betriebliches Management erwerben wollen - Lösungen für wirtschaftsethische Problemstellungen erarbeiten wollen
  • Inhalt
    Inhalte:


    - Wirtschaftsethik - Wert und Bedeutung der Arbeit für Mitarbeiter und Unternehmen
    - Darstellung der wechselweisen Abhängigkeiten zwischen Zielen von Unternehmen und Mitarbeitern
    - Erkennen von Schnittstellen und Abgrenzungen zu anderen Disziplinen bzw. Funktionsträgern
    - Verstehen der Basisterminologie der Volkswirtschaft
    - Erkennen und Anwenden von Grundbegriffen des Managements (Informations-, Wissens-, Finanz-, Qualitäts-, Verkaufsmanagement sowie Managementsysteme, Betriebsorganisation und Unternehmenskultur)
    - Beschreibung der speziellen Kennzeichen der modernen Arbeitswelt und ihrer besonderen Anforderungen
    - Anwendung von Grundbegriffen des Personalmanagements
    - Kennen lernen ausgewählter Methoden der Mitarbeiterführung
    - Darstellung der Wechselwirkungen von Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und Produktivität des Unternehmens
    - Aufzeigen von Möglichkeiten der Harmonisierung von Anforderungs- und Leistungsprofil
    - Entwickeln von Maßnahmen zur Gesundheits- und Leistungserhaltung bzw. –förderung
    - Umgang mit einschlägiger Rechtsmaterie

    Dieses Seminar ist auch Bestandteil des Universitätslehrgangs "Master of Science in Arbeits- und Wirtschaftsmedizin" und kann sowohl einzeln als auch im Rahmen des Gesamtlehrgangs besucht werden.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Wirtschaftsentwicklung" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |