Home>Kurse - Seminare>Malen>Geras>Abstraktes Malen und Zeichnen - Geras - Niederösterreich
 

Abstraktes Malen und Zeichnen

Bildungszentren: Akademie Geras
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Ort:
Bildungsart: Kurse - Seminare
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Akademie Geras

Abstraktes Malen und Zeichnen - Geras - Niederösterreich

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Stadt
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Akademie Geras mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Akademie Geras:
Bildungszentren Akademie Geras Österreich
Bildungszentren Akademie Geras Österreich
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Foto Bildungszentren Akademie Geras Geras
Akademie Geras Geras Niederösterreich Bildungszentren
Foto Akademie Geras Geras Niederösterreich
Bildungszentren Akademie Geras Geras Niederösterreich
Foto Bildungszentren Akademie Geras Geras 000239
Akademie Geras Österreich Bildungszentren Foto
Foto Akademie Geras Österreich Bildungszentren
Bildungszentren Akademie Geras Österreich
Foto Bildungszentren Akademie Geras Österreich
Akademie Geras Geras Österreich Bildungszentren
Abstraktes Malen und Zeichnen - Geras - Niederösterreich Informationen über Abstraktes Malen und Zeichnen - Geras - Niederösterreich
Inhalt:

In unserer Arbeit dient die Wirklichkeit nur noch als individueller Reflexionsraum in Form und Ding. Durch Stilisierung, Abstrahierung, Deformierung (Reduktionsprozess) wird die Wirklichkeit denaturalisiert, ihrer Verklärtheit und Banalisierung befreit.
In diesem Seminar entsteht ein Prozess, der uns die Möglichkeit eröffnet, individuelle Ausdrucksstille zu entwickeln, in der die Realität als Vorbild verschwindet. Es entstehen Formen aus innerer Notwendigkeit, die Ausdruck unserer Seele sind. Die abstrakte Kunst bietet uns mehr Möglichkeiten als die gegenständliche, starke innere Gefühlsregungen auszudrücken. Denn sie sucht das Schöne im Universellen, im wahren und reinen Ausdruck.

„Die Kunst wird sich von den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen befreien. Wir malen nicht mehr einen Wald oder ein Pferd, so wie es uns gefällt, oder so, wie es uns erscheint, sondern so, wie sie wirklich sind.“ Franz Marc

In diesem Seminar wird uns die Musik wichtige Impulse geben, auch Modelle (die wir aus unseren Reihen rekrutieren [kein Akt]) werden als Inspirationsquelle dienen.

4 SEMINARTAGE
Mo 30. 6. bis Do 3. 7. 2014
10 bis 17 Uhr
max. 12 TN
Seminargebühr: € 280,–

Seminarnummer: 2014071
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: