Home > Bachelor > Technische Innovationen > Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort > Graz > Bachelor in Innovationsmanagement - Graz - Steiermark

Bachelor in Innovationsmanagement - Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort

Unverbindlich in kontakt treten Campus02 Fachhochschule der Wirtschaft

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor in Innovationsmanagement - Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort - Graz - Steiermark

  • Inhalt
    Die Studienrichtung Innovationsmanagement an der Fachhochschule CAMPUS 02 in Graz, gegründet 2005, ist Österreichs erste Studienrichtung, die sich zu 100 Prozent dem Thema Innovationsmanagement widmet. Aktuell absolvieren rund 180 Studierende zum größten Teil berufsbegleitend das Bachelor- und Masterstudium Innovationsmanagement.

    Innovation ist ein wichtiger wirtschaftlicher Erfolgsfaktor, nicht nur in technologieorientierten Branchen wie Mobilität, Energie oder Telekommunikation, sondern auch in Handel, Gewerbe und Dienstleistung sowie im Tourismus. Daher ist es Firmen ein großes Anliegen, Mitarbeiter zu haben, die diese wichtige Kompetenz beherrschen. Derzeit nutzen rund 150 Firmen aus der Steiermark und aus ganz Österreich die Möglichkeit des berufsbegleitenden Studiums und lassen  ihre Mitarbeiter parallel zum Job zu Innovationsmanagern ausbilden - um sich so einen Vorsprung gegenüber dem Mitbewerber zu sichern!

    Das Bachelorstudium Innovationsmanagement mit dem Schwerpunkt „Innovation & Engineering“ (6 Semester) kann berufsbegleitend, also neben einem Full Time Job, oder gleich nach der Matura absolviert werden. Berufstätigkeit ist keine Voraussetzung für die Aufnahme ins Studium. Sämtliche Lehrveranstaltungen finden an Freitagnachmittagen (13.45 - 21.30) und an Samstagen (8.00 - 16.00) statt.

    Studieninhalte

    "Innovationsmanagement“ ist alles andere als eine trockene Wissenschaft. Es ist die gefragte – und gut bezahlte – Fähigkeit, aus Ideen oder Erfindungen Markterfolge zu machen. Wer glaubt, dass Innovationen vor allem spontanen Geistesblitzen oder glücklichen Zufällen zu verdanken sind, wird im Bachelorstudium Innovationsmanagement eines Besseren belehrt. Hinter den Innovationserfolgen steckt tiefes Verständnis von Kundenbedürfnissen und -problemen und der systematische Einsatz der jeweils bestgeeigneten Methoden, Werkzeuge und Prozesse für Lösungsfindung, Auswahl, Bewertung, Entscheidung und Umsetzung. Die Innovation ist nicht nur das Ergebnis, sondern ein mehrstufiger Prozess, der letztlich in einen Markterfolg münden soll. Innovationsmanager agieren im Schnittstellenbereich. Mit Teams aus Technikern, Designern und anderen Experten realisieren sie aus Ideen serienreife Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen, die am Markt erfolgreich sind und Gewinne abwerfen.

    Das Bachelorstudium Innovationsmanagement ist eine Grundausbildung für engagierte Menschen, die die Veränderung lieben und sich dazu berufen fühlen, Dinge in Bewegung zu bringen. Die Studierenden erlernen hier all jene Methoden, die es braucht, um Innovationsprojekte von der Ideenfindung bis zur Marktreife zu führen. Das Ausbildungsspektrum umfasst sowohl technische und betriebswirtschaftliche Grundlagen, als auch jene „Soft Skills“, auf die es im Innovationsmanagement ankommt. Dazu gehören Teamführung, Arbeits- und Präsentationstechnik, Projektmanagement, Problemlösungsmethodik und Verkauf. Zusätzlich erwerben die Studierenden im Rahmen der Ausbildung ein fundiertes Know-how in den Bereichen Marketing, Produktmanagement, Problemlösungsmethoden und Design. Nach zwei Bachelorarbeiten und einer Abschlussprüfung endet das Studium mit dem Titel „Bachelor of Science in Engineering“. Die Absolventen haben nach den sechs Semestern folgende Fähigkeiten erworben:

    - Betriebswirtschaftliches Know-How
    - Technische Mithörkompetenz
    - Marketing und Produktmanagement
    - Design
    - Kreativitätstechniken
    - Problemlösungskompetenz
    - Moderation und Rhetorik
    - Selbst- und Projektmanagement
    - Qualitätsmanagement
    - Prozessgestaltung
    - Business English

    Studiengebühr: € 363,36 pro Semester


Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Technische Innovationen" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X