Home>Bachelor>Management der natürlichen Ressourcen>Innere Stadt>Bachelor Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement - Innere Stadt - Wien
 

Bachelor Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement

Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Bildungsart: Bachelor
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Universität für Bodenkultur

Bachelor Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement - Innere Stadt - Wien

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Universität für Bodenkultur mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Universität für Bodenkultur:
Bildungszentren Universität für Bodenkultur Österreich Foto
Bildungszentren Universität für Bodenkultur Österreich Foto
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Foto Universität für Bodenkultur Österreich
Bildungszentren Universität für Bodenkultur Österreich Foto
Bachelor Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement - Innere Stadt - Wien Informationen über Bachelor Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement - Innere Stadt - Wien
Ziele:
Gemäß Gesamtleitbild der BOKU hat das Studium „Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement“ im Bakkalaureatsstudium das Ziel, Absolventen bzw. Absolventinnen für die nachhaltige Umwelt- und Ressourcennutzung auszubilden.
Anforderungen:
Abiturienten
Titel:
Entsprechend der Zuordnung zu Ingenieurwissenschaftlichen Studien wird den Absolventen bzw. Absolventinnen des Bachelorstudiums der akademische Grad „Bakkalaurea der technischen Wissenschaften" bzw. „Bakkalaureus der technischen Wissenschaften", abgekürzt jeweils „Bakk. techn." verliehen.
Inhalt:
Qualifikationsprofil

Allgemeines Ziel des Fachgebietes Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement
Gemäß Gesamtleitbild der BOKU hat das Studium „Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement“ im Bakkalaureatsstudium das Ziel, Absolventen bzw. Absolventinnen für die nachhaltige Umwelt- und Ressourcennutzung auszubilden.

Tätigkeitsfeld

Umwelt- und Bio-Ressourcenmanager sind in ihrer Arbeit auf die nachhaltige Bewirtschaftung und Ent­wicklung von Umwelt- (= erneuerbare und nachwachsende) Ressourcen ausgerichtet. In ihrer praktischen Arbeit integrieren sie ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Aspekte.
 
Spezielles Bildungsziel

Das Bakkalaureatsstudium des Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagements verfolgt das spezielle Ausbildungsziel, basierend auf breitem sozial- und naturwissenschaftlichen Wissen, analytisches und vernetztes Denken zu schulen und damit konkrete Problemlösungskompetenz im Bereich des Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagements aufzubauen.
 
Aufbau des Studiums

Das Bakkalaureatstudium Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement dauert sechs Semester und umfasst  146 Semesterstunden, bzw. 180 ECTS, wovon 131 Semesterstunden Pflicht-Lehrveranstaltungen (165 ECTS), 15 Semesterstunden freie Wahlfächer (15 ECTS) sind.
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: