Home > Kurse - Seminare > Microsoft > Online > Innere Stadt > Kurs G73327 - MS Windows Server 2003, Skills-Update fur MCSAs Teil 2 - Online

Kurs G73327 - MS Windows Server 2003, Skills-Update fur MCSAs Teil 2 - Online

Unverbindlich in kontakt treten Zentraler Informatikdienst

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs G73327 - MS Windows Server 2003, Skills-Update fur MCSAs Teil 2 - Online

  • Ziele
    - Benennen von Funktionen der Namensauflösung. Benennen der Anzeigemöglichkeiten für Namen auf einem Client. - Benennen der Schlüsselfunktionen der Hostnamensauflösung. - Benennen der Elemente der DNS-Zonenübertragungskonfiguration. - Bestimmen der Features dynamischer DNS-Updates. - Benennen der Optionen für das Konfigurieren von DNS-Updates. - Zuordnen der vordefinierten Sicherheitsvorlagen in Windows Server 2003 zu ihren Funktionen. - Benennen der Merkmale und Funktionen des Snap-Ins Sicherheitskonfiguration und -analyse. - Benennen der Features von Windows Update und Automatische Updates. - Benennen von Richtlinien für das Planen einer Notfall-Wiederherstellung. - Benennen der Funktionen der Datensicherung. - Benennen von Komponenten, die beim Sichern der Systemstatusdaten gesichert werden können.
  • Anforderungen
    Diese Kursreihe richtet sich an Windows 2000-Systemadministratoren und -Systementwickler, die bereits mit der Verwaltung und Unterstützung eines Windows 2000-Netzwerks vertraut sind und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten nun in einer Windows Server 2003-Umgebung anwenden möchten. Die Zielgruppe besteht aus IT-Fachleuten, die in einer typischen komplexen Computerumgebung eines mittleren bis großen Unternehmens arbeiten. An der zugehörigen Erweiterungsprüfung dürfen nur für Windows 2000 zertifizierte MCSAs (Microsoft Certified Systems Administrators) oder MCSEs (Microsoft Certified Systems Engineers) teilnehmen.
  • Titel
    Kurs G73327 - MS Windows Server 2003, Skills-Update fur MCSAs Teil 2
  • Inhalt
    Kursüberblick

    Dies ist der zweite Kurs der Kursreihe Microsoft Windows Server 2003, Skills-Update für MCSAs, der die Teilnehmer auf die Microsoft-Prüfung 70-292, Verwalten und Warten einer Microsoft Windows Server 2003-Umgebung für Windows 2000-zertifizierte MCSAs, vorbereitet. In diesem Kurs werden die DNS-Namensauflösung sowie die Zonenübertragung und -verwaltung behandelt. Weiterhin werden die Netzwerksicherheit und Softwareverwaltung mit Software Update Services erläutert. Schließlich bietet dieser Kurs Informationen zu Methoden der Notfall-Wiederherstellung.

    Bereitstellungsoptionen

    e-Learning

    Lernziele der einzelnen Einheiten

    Einheit 1: Namensauflösung mit DNS 1 bis 2 Stunden

    - Benennen von Funktionen der Namensauflösung.
    - Benennen der Anzeigemöglichkeiten für Namen auf einem Client.
    - Benennen der Schlüsselfunktionen der Hostnamensauflösung.
    - Benennen der wichtigsten Funktionen der NetBIOS-Namensauflösung.
    - Benennen der wichtigsten Merkmale von DNS.
    - Benennen der wichtigen Schritte beim Installieren des DNS-Serverdienstes.
    - Benennen der Funktionsweise der Abfrageprozesselemente des DNS-Serverdienstes.
    - Benennen der Optionen zur Konfigurationen der Eigenschaften des DNS-Serverdienstes.
    - Benennen der Funktionen von DNS-Zonen und Zonentypen.
    - Benennen der Optionen zur Konfiguration der DNS-Forward- und Reverse-Lookupzonen.

    Einheit 2: DNS Zone - Übertragung und Verwaltung 1 bis 2 Stunden

    - Benennen der Elemente der DNS-Zonenübertragungskonfiguration.
    - Bestimmen der Features dynamischer DNS-Updates.
    - Benennen der Optionen für das Konfigurieren von DNS-Updates.
    - Benennen von Funktionen von Active Directory-integrierten DNS-Zonen.
    - Benennen der Funktionen der DNS-Clientkonfiguration.
    - Delegieren der Autorität einer Teildomäne zu einer DNS-Zone.
    - Benennen der Schritte beim Konfigurieren von Gültigkeitsdauerwerten.
    - Benennen der Funktionen von Alterung und Aufräumvorgang.
    - Benennen von Optionen zum Konfigurieren der Integration von DNS in WINS.
    - Benennen von Optionen für das Testen der DNS-Serverkonfiguration.

    Einheit 3: Netzwerksicherheit 2 Stunden

    - Zuordnen der vordefinierten Sicherheitsvorlagen in Windows Server 2003 zu ihren Funktionen.
    - Benennen der Merkmale und Funktionen des Snap-Ins "Sicherheitskonfiguration und -analyse".
    - Benennen der Features von Windows Update und Automatische Updates.
    - Benennen der Konfigurationsoptionen von Automatische Updates.
    - Benennen der Features und Funktionen von SUS.
    - Benennen der Hardware- und Softewareanforderungen für die SUS-Installation.
    - Benennen von Optionen zum Synchronisieren von SUS.
    - Benennen der Merkmale und Funktionen von SUS-Protokollen.
    - Sichern von SUS mit dem Befehl "ntbackup".

    Einheit 4: Verwalten einer Notfall-Wiederherstellung 2 Stunden

    - Benennen von Richtlinien für das Planen einer Notfall-Wiederherstellung.
    - Benennen der Funktionen der Datensicherung.
    - Benennen von Komponenten, die beim Sichern der Systemstatusdaten gesichert werden können.
    - Zuordnen von Sicherungstypen zu den entsprechenden Features.
    - Benennen der Funktionen des Sicherungsprogramms.
    - Zuordnen von ntbackup-Parametern zu den entsprechenden Funktionen.
    - Benennen der Funktionen von ASR.
    - Benennen der Optionen beim Planen einer Sicherung.
    - Benennen der Optionen für das Wiederherstellen von Dateien und Ordnern aus einer Sicherung.
    - Ordnen der Schritte zum Wiederherstellen mit ASR eines Servers nach einem Fehler.
    - Benennen der Merkmale und Funktionen von Volumeschattenkopien.
    - Benennen von Überlegungen für das Planen von Schattenkopien.
    - Benennen von Optionen zum Wiederherstellen von Schattenkopien.

    Nutzungsdauer

    6 Monate

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Microsoft" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Mehr sehen  |   X