Home > Master > Geschichte > Innere Stadt > Master Europäische Ethnologie - Innere Stadt - Wien

Master Europäische Ethnologie

Unverbindlich in kontakt treten Universität Wien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Europäische Ethnologie - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    - aufbauend auf das Bachelorstudium, den erworbenen Informationsstand zu fachspezifischen Fragen und Interessensfeldern in inhaltlicher wie methodisch-theoretischer Hinsicht zu erweitern - wissenschaftliche Forschung in allen Arbeitsschritten durchzuführen und angemessen darzustellen
  • Anforderungen
    Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule
  • Titel
    Master of Arts (MA)
  • Inhalt
    Studiendauer: 4 Semester

    Aufbau:

    Das Masterstudium umfasst 120 ECTS-Punkte und gliedert sich in folgende Module:

    Repräsentationen I: Materialität - Kommunikation - Handeln (15 ECTS-Punkte):

    Seminar (10 ECTS)
    vertiefende Lehrveranstaltungen (5 ECTS)
    Kultur-Geschichte-Raum: Stadt und Region in Europa (15 ECTS-Punkte):

    Seminar (10 ECTS)
    vertiefende Lehrveranstaltungen (5 ECTS)
    Kultur-Geschichte-Gesellschaft: Lebensstil und Sinnkonzepte
    (15 ECTS-Punkte):

    Seminar (10 ECTS)
    vertiefende Lehrveranstaltungen (5 ECTS)
    Wissenskulturen-Ethnographie-Disziplinarität (15 ECTS-Punkte):

    Seminar (10 ECTS)
    vertiefende Lehrveranstaltungen (5 ECTS)
    Repräsentationen II: Museologie und Öffentlichkeit (15 ECTS-Punkte):

    Seminar (10 ECTS)
    vertiefende Lehrveranstaltungen (5 ECTS)
    Forschung (15 ECTS-Punkte):

    PJ Projekt I (5 ECTS)
    PJ Projekt (10 ECTS)
    Master (24 ECTS-Punkte):

    MK Masterkolleg (2 ECTS)
    Masterarbeit (ca.100 Seiten) (22 ECTS)
    Das Thema der Masterarbeit ist aus einem der Pflichtmodule zu entnehmen und mit einer Betreuerin/einem Betreuer abzusprechen. Soll ein anderer Gegenstand gewählt werden, obliegt die Entscheidung über die Zulässigkeit beim zuständigen akademischen Organ.

    Masterprüfung (6 ECTS-Punkte):
    Diese ist als kommissionelle Gesamtprüfung vor einem Prüfungssenat abzulegen und hat vor allem den Charakter einer Defensio der Masterarbeit.
    Der Prüfungsssenat wird satzungsmäßig eingesetzt. Die Masterprüfung dauert 75 Minuten.

    Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:
    einem kurzen Vortrag der Kandidatin/des Kandidaten über die Masterarbeit
    anschließenden Fragen des Prüfungssenates zu einem weiteren mit der Kandidatin/dem Kandidaten vereinbarten Bereich des Faches

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Geschichte" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |