Home > Bachelor > Architektur > Linz > Bachelor Architektur - Linz - Oberösterreich

Bachelor Architektur

Unverbindlich in kontakt treten Kunstuniversität Linz, Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Architektur - Mit Anwesenheitspflicht - Linz - Oberösterreich

  • Ziele
    Die zentrale Idee des Studiums ist die nachhaltige Verschränkung von Kunst, Technik und Theorie mit konkreten Entwurfsprojekten.
  • Anforderungen
    Die Voraussetzung zum Bachelorstudium der Architektur umfasst neben der allgemeinen Hochschulreife (Matura) und der besonderen Universitätsreife (Darstellende Geometrie, kann im Laufe des Studiums nachgeholt werden) eine entsprechende einschlägige künstlerisch-gestalterische Eignung. Diese ist in Form einer zwei- bis dreitägigen mündlichen und schriftlichen Zulassungsprüfung vor einer Prüfungskommission nachzuweisen. Im ersten Teil der Prüfung präsentieren und erörtern die BewerberInnen im Rahmen eines Bewerbungsgespräches die eigenen und einschlägigen künstlerischen Arbeiten. Dabei werden die konzeptionelle und darstellerische Qualität der Arbeiten sowie deren Vermittlung beurteilt. Im zweiten Teil, der Klausurarbeit, wird die künstlerische und konzeptionelle Artikulationsfähigkeit sowie das Bewusstsein für Problemstellungen der Architektur durch eine entsprechende Aufgabenstellung (Text, freies Zeichnen etc.) erkundet und die Fähigkeit zum räumlichen und vernetzten Denken durch die Erarbeitung eines Architekturentwurfes überprüft.
  • Titel
    Bachelor of architecture (BArch)
  • Inhalt
    Die zentrale Idee des Studiums ist die nachhaltige Verschränkung von Kunst, Technik und Theorie mit konkreten Entwurfsprojekten. Zur Ausbildung gehört eine zweimonatige Baupraxis, in der bautechnisches und handwerkliches Können erlernt wird. Fast alle Studierenden nehmen dazu an einem unserer Bauprojekte in Entwicklungsländern teil.Neben der architekturspezifischen Qualifikation im Umgang mit Funktionen, Raum und Körper, Konstruktion, Atmosphäre, Material, Farbe und Form wird auch die Aufgabenanalyse, die Zieldefinition sowie die Gestaltung von Arbeitsprozessen bereits während des Studiums beachtet. Der Reaktion auf die sozialen, räumlichen und ökonomischen Voraussetzungen und einer Intervention am konkreten Thema / Objekt / Ort wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

    Berufsfelder

    Das Studium schafft die für die Arbeit als ArchitektIn im klassischen Sinne notwendige Grundlagenkenntnis und kann darüber hinaus als Basisausbildung für Tätigkeiten in der Bauverwaltung, in der (Bau-)Wirtschaft, in der Bauträgerschaft, im Architekturmanagement und im (Architektur-)Journalismus dienen. Das Studium ist so aufgebaut, dass es die Basis legt für die vertiefende Ausbildung zum Master.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Architektur" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X