Home > Bachelor > Systemtechnik > Innere Stadt > Bachelor Mechatronik / Mikrosystemtechnik - Innere Stadt - Wien

Bachelor Mechatronik / Mikrosystemtechnik

Unverbindlich in kontakt treten Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Mechatronik / Mikrosystemtechnik - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    Vermittlung einer breiten technischen Grundausbildung mit Fokus auf Themen wie Werkstoffe, Fertigung, Konstruktion, Mathematik, Elektrotechnik und Physik. Darauf aufbauend wird technisches Basiswissen (z.B. elektronische und automatisierte Messtechnik, Entwicklungsmethodik, Digitaltechnik, Programmierung, Mechanik und Computerunterstützte Produktentwicklung, Regelungs- und Automatisierungstechnik) mit betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und persönlichkeitsbildenden Fächern kombiniert.
  • Anforderungen
    Um zum Bachelorstudium "Mechatronik / Mikrosystemtechnik" zugelassen zu werden, müssen die BewerberInnen eine der folgenden Zugangsvoraussetzungen nachweisen - Ein österreichisches Reifeprüfungszeugnis oder ein gleichwertiges ausländisches Zeugnis oder - Abschluss einer facheinschlägigen Berufsbildenden Mittleren Schule sowie Kenntnisse in Mathematik (im Inhalt der Teilprüfung aus Mathematik 2 einer Studienberechtigungsprüfung entsprechend) und Englisch (nachzuweisen durch eine Abschlussnote im Pflichtfach "Englisch" in einem Abschlusszeugnis oder durch eine Teilprüfung aus Englisch im Rahmen einer Studienberechtigungsprüfung) oder - eine österreichische oder gleichwertige ausländische Studienberechtigungsprüfung für technische Studienrichtungen, welche die Prüfungsfächer Mathematik und Englisch auf dem Niveau "Mathematik 2" und "Lebende Fremdsprache 1" beinhalten oder - Abschluss eines Lehrberufes aus dem Elektrobereich, Metallbereich, Technischer Bereich, Handel sowie Kenntnisse in Mathematik (im Inhalt der Teilprüfung aus Mathematik 2 einer Studienberechtigungsprüfung entsprechend) und Englisch (nachzuweisen durch eine Abschlussnote im Pflichtfach "Englisch" in einem Abschlusszeugnis oder durch eine Teilprüfung aus Englisch im Rahmen einer Studienberechtigungsprüfung) oder - ein österreichisches Berufsreifeprüfungszeugnis Wenn für Sie laut obiger Liste eine Studienberechtigungsprüfung oder eine Teilprüfung daraus notwendig ist, beachten Sie bitte die entsprechenden Rechtsvorschriften. Hier finden Sie eine Liste von Bildungseinrichtungen, wo Sie die Studienberechtigungsprüfungen ablegen können. Die Unterrichtssprache ist in den meisten Lehrveranstaltungen Deutsch. Daher haben Studienwerber auch den Nachweis der Beherrschung der deutschen Sprache zu erbringen. Dieser Nachweis gilt als erbracht durch - die Reifeprüfung an einer deutschsprachigen Schule oder - ein Abschlusszeugnis einer sekundären Schule, das eine Abschlussnote im Fach "Deutsch" beinhaltet oder - ein Zeugnis über das österreichische Sprachdiplom "OESD Mittelstufe Deutsch" (siehe z.B. »DeutschAkademie) oder ein Zeugnis über die "Zentrale Mittelstufenprüfung" (ZMP) des Goethe-Instituts oder ein anderes Zertifikat auf dem Level C1 des Europäischen Referenzrahmens Außerdem wird darauf hingewiesen, dass einige Lehrveranstaltungen auch auf Englisch abgehalten werden und Bewerberinnen und Bewerber daher Grundkenntnisse der englischen Sprache haben müssen. Nicht im Anerkennungsbescheid geregelte Qualifikationen werden im Einzelfall vom Studiengangsleiter festgelegt.
  • Titel
    Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Inhalt
    Das Studium Mechatronik / Mikrosystemtechnik beginnt mit einer breiten technischen Grundausbildung mit Fokus auf Themen wie Werkstoffe, Fertigung, Konstruktion, Mathematik, Elektrotechnik und Physik. Darauf aufbauend wird technisches Basiswissen (z.B. elektronische und automatisierte Messtechnik, Entwicklungsmethodik, Digitaltechnik, Programmierung, Mechanik und Computerunterstützte Produktentwicklung, Regelungs- und Automatisierungstechnik) mit betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und persönlichkeitsbildenden Fächern kombiniert.

    Einige Lehrveranstaltungen werden auf Englisch abgehalten. Das ermöglicht es, Gaststudierenden ein Semester an unserer FH zu verbringen. Im Gegenzug können die Studierenden des Studiengangs Mechatronik / Mikrosystemtechnik auch ein Semester an einer Partnerhochschule im Ausland absolvieren.

    Im 4. Semester können die Studierenden durch Wahl einer Spezialisierung „Mechatronik" oder „Mikrosystemtechnik" ihren persönlichen Schwerpunkt setzen. Die Lehrinhalte werden dabei verstärkt in Projekten und mit projektorientierten Methoden erarbeitet und sehr oft geben Unternehmen aufgrund realer Problemstellungen die Themen vor.

    Das Bachelorstudium wird im 6. Semester mit dem Berufspraktikum in einem einschlägigen Unternehmen abgeschlossen. Nach positiver Absolvierung aller Prüfungen inkl. Bachelorarbeit und Bachelorprüfung folgt die Graduierung zum Bachelor of Science in Engineering (B.Sc.).

    Nach Abschluss des Bachelorstudiums kann ein viersemestriges Masterstudium begonnen werden.

    Mit einer facheinschlägigen HTL-Ausbildung kann man die Studienzeit auch um ein oder zwei Semester verkürzen.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Systemtechnik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |