Home>Kurse - Seminare>Malen>Geras>Die Realität ist nur eine Illusion, die sich aus Mangel an Fantasie einstellt - Geras - Niederösterreich
 

Die Realität ist nur eine Illusion, die sich aus Mangel an Fantasie einstellt

Bildungszentren: Akademie Geras
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Ort:
Bildungsart: Kurse - Seminare
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Akademie Geras

Die Realität ist nur eine Illusion, die sich aus Mangel an Fantasie einstellt - Geras - Niederösterreich

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Stadt
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Akademie Geras mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Akademie Geras:
Akademie Geras Geras Österreich Bildungszentren
Akademie Geras Geras Österreich Bildungszentren
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Foto Bildungszentren Akademie Geras Geras
Akademie Geras Geras Niederösterreich Bildungszentren
Foto Akademie Geras Geras Niederösterreich
Bildungszentren Akademie Geras Geras Niederösterreich
Foto Bildungszentren Akademie Geras Geras 000239
Akademie Geras Österreich Bildungszentren Foto
Foto Akademie Geras Österreich Bildungszentren
Bildungszentren Akademie Geras Österreich
Foto Bildungszentren Akademie Geras Österreich
Akademie Geras Geras Österreich Bildungszentren
Die Realität ist nur eine Illusion, die sich aus Mangel an Fantasie einstellt - Geras - Niederösterreich Informationen über Die Realität ist nur eine Illusion, die sich aus Mangel an Fantasie einstellt - Geras - Niederösterreich
Inhalt:

Abstrakt expressive Malerei in Mischtechniken für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.
Nichts steht von vornherein fest, wir arbeiten prozesshaft, geprägt von Emotionen, Intuition, Spontaneität, und versuchen so, Stimmungen, innere Visionen, Empfindungen oder die pure Energie auf der Leinwand auszuleben.
Schicht für Schicht gelangen wir vom kreativen Chaos zu spannungsreichen Kompositionen, schaffen Bilder mit Tiefe, Raum und Dichte. Wir bedienen uns des inszenierten Zufalls, versuchen mit Risiko und Experimentierfreude einen Dialog mit Bild und Farbe zu führen. Die Bandbreite reicht von spontan intuitivem Agieren bis hin zu analytischen, sehr rationalen Handlungen, von bedächtig kontrollierter bis mutig radikaler Vorgehensweise.
Es werden verschiedene Techniken miteinander kombiniert und angewendet, begleitet von intensiver und individueller Betreuung bis hin zu Bildanalysen und Bildbesprechungen.

5 SEMINARTAGE
Mo 14. 7. bis Fr 18. 7. 2014
Mo bis Do 9.30 bis 17 Uhr
Fr 9 bis 13 Uhr
max. 12 TN
Seminargebühr: € 480,–

Seminarnummer: 2014046
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: