Home > Kurse - Seminare > Kunst > Geras > Kurs Mystisches Waldviertel - Geras - Niederösterreich

Kurs Mystisches Waldviertel

Unverbindlich in kontakt treten Akademie Geras

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs Mystisches Waldviertel - Mit Anwesenheitspflicht - Geras - Niederösterreich

  • Ziele
    Mystisches Waldviertel
  • Anforderungen
    alle
  • Titel
    Kurs Mystisches Waldviertel
  • Inhalt
    Wir werden das unberührte mystische Waldviertel mit dem weiten, endlosen Himmel, den Feldern und Wiesen, Wäldern und Teichen mit unseren Aquarellfarben einfangen. Wir versuchen, die Atmosphäre des Frühsommers und das Typische des Waldviertels in unseren Bildern wiederzugeben. Dabei geht es nicht um die realistische Abbildung, sondern um die künstlerische Umsetzung der Landschaft in großzügiger und freier Malweise. Gemalt wird mit einmaligem Farbauftrag, d.h. das "reine Aquarell" – die Königsdisziplin – und nach Möglichkeit immer im Freien.

    Individuelle Betreuung jeder Teilnehmerin/jedes Teilnehmers. Erfahrung im Aquarell oder in anderen Maltechniken erwünscht.

    Übungen zur Steigerung der Kreativität und Bildbesprechungen runden das Programm ab.

    Seminarleiterin

    Christine Huber geboren in Wien, lebt und arbeitet in Herzogenburg; ihre Bilder berühren die Seele; der Schwerpunkt ihres Schaffens liegt im Aquarell, das sie seit 23 Jahren fasziniert: Landschaften, Akte, Blumen und Städtebilder; in den letzten Jahren erweitert sie ihr Oeuvre mit Eitempera-, Acryl-, farbigen Tuschebildern und Bildern in Gemischter Technik, wobei die Abstraktion immer mehr in den Vordergrund tritt; seit 1986 über 70 Einzel- und Gruppenausstellungen, Veröffentlichung von 3 Kunstkatalogen und seit 1995 Malseminarleitung im Waldviertel, am Neusiedlersee, auf Samos, Santorin und in der Toscana.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Kunst" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie weiterhin auf der Webseite navigieren stimmen Sie der Nutzung dieser zu.
Vehr sehen  |