Home > Master > Elektrotechnik > Graz > Master Elektrotechnik - Graz - Steiermark

Master Elektrotechnik

Unverbindlich in kontakt treten Technische Universität Graz

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Elektrotechnik - Mit Anwesenheitspflicht - Graz - Steiermark

  • Ziele
    Vertiefung und Spezialisierung des im Bachelorstudium Elektrotechnik erworbene Wissens
  • Anforderungen
    absolviertes Bachelorstudium
  • Titel
    Diplom-Ingenieurin bzw. Diplom-Ingenieur, der dem internationalem Master of Science (MSc) entspricht
  • Inhalt
    Das viersemestrige Masterstudium vertieft das im Bachelorstudium Elektrotechnik (6 Semester) erworbene Wissen. Der Gesamtumfang beträgt 120 ECTS-Credits.

    Die enorme Vielfalt der Anwendungsgebiete elektrotechnischer Systeme sowie die äußerst hohe Innovation in diesem Bereich bedingen eine rasche Veränderung der Arbeitswelt von Elektrotechnikerinnen und –technikern. Diesen Gegebenheiten trägt die Gestaltung des Studienplans Rechnung. Er fokussiert das Vermitteln nachhaltiger wissenschaftlicher Methoden, kurzlebiges Faktenwissen spielt eine untergeordnete Rolle. Gestützt auf eine breite und solide technisch-naturwissenschaftliche Grundlagenausbildung im Bachelorstudium erfolgt im Masterprogramm Elektrotechnik eine fundierte Ausbildung in den Fachgebieten

    - Automatisierungstechnik und Mechatronik,
    - Energietechnik,
    - Informations- und Kommunikationstechnik sowie
    - Mikroelektronik und Schaltungstechnik.

    Absolventinnen und Absolventen wird der akademische Grad „Diplom-Ingenieurin“ bzw. „Diplom-Ingenieur“ verliehen, der international dem „Master of Science“ („MSc“) entspricht.

    Die Arbeit als Elektrotechnikerin und Elektrotechniker

    Das berufliche Tätigkeitsfeld von Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtung Elektrotechnik umfasst Forschung, Entwicklung und Anwendung im Gesamtgebiet der Elektrotechnik und Informationstechnik und in den angrenzenden interdisziplinären Fachgebieten wie z. B. Automatisierungstechnik und Mechatronik. Häufig realisieren Elektrotechniker und –technikerinnen ihre hervorragenden Berufsaussichten in industriellen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsabteilungen, in Energieversorgungsunternehmen, Telekommunikationsunternehmen und Unternehmen im automotiven Bereich sowie in Verwaltung und Behörden oder als selbständige Unternehmerinnen und Unternehmer. Als wesentliches Ausbildungskriterium wird neben der hohen fachlichen Qualifikation die Kompetenz angestrebt, elektrotechnische Lösungen in die jeweiligen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereiche bestmöglich einzubinden. Diese spezifische beratende Funktion erlangt immer größere Bedeutung und wird zu einer wesentlichen Stütze für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft.
    Generell sind Elektrotechnikerinnen und –techniker stark nachgefragte Arbeitskräfte. Mit der zunehmenden Durchdringung unserer Gesellschaft mit neuen Technologien steigt die Bedeutung der Spezialistinnen und Spezialisten dieses Faches. Auch aus internationaler Perspektive genießen sie einen hervorragenden Ruf und haben diesen in der Praxis schon vielfältig unter Beweis gestellt.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Elektrotechnik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X