Home > Master > Agrarwissenschaften > Innere Stadt > Master Horticultural Sciences - Innere Stadt - Wien

Master Horticultural Sciences

Unverbindlich in kontakt treten Universität für Bodenkultur

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Horticultural Sciences - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    Spezielle Bildungsziele des Angebotes der BOKU Wien liegen in der wissenschaftlichen Bearbeitung des Problembereiches Qualität gartenbaulicher Produkte und gartenbaulicher Produktionsketten. Dieser Qualitätsbegriff schließt auch die Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit, der Umweltverträglichkeit und der sozialen Verträglichkeit und Gerechtigkeit (z.B. „gender issues“, Entwicklungszusammenarbeit) ein.
  • Anforderungen
    - Die Zulassung zum Masterstudium "Horticultural Sciences" bedingt die Absolvierung eines Bachelorstudiums „Agrarwissenschaften“ oder eines anderen gleichzuhaltenden Bachelorstudiums einer in- oder ausländischen Universität aus dem Bereich "Life Sciences". - Es wird darauf hingewiesen, dass für Absolventen anderer Bachelorstudien Wissen in den Fächern naturwissenschaftliche Grundlagen, sozio-ökonomische Grundlagen und agrarische und gärtnerische Produktion vorausgesetzt wird.
  • Titel
    Das Masterstudium "Horticultural Sciences" ist gemäß § 54 (1) Universitätsgesetz 2002 ein ingenieurwissenschaftliches Studium. Den Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Horticultural Sciences wird der akademische Grad "Diplom-Ingenieurin" bzw. "Diplom-Ingenieur", abgekürzt jeweils "Dipl.-Ing." oder "DI", verliehen.
  • Inhalt
    Qualifikationsprofil

    Dieses internationale Masterstudium soll auf eine größere Spannweite von Tätigkeitsfeldern im Bereich der „Horticultural  Sciences“  und in verwandten Berufsfeldern vorbereiten. Die universitäre Ausbildung ist auf die Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen und Methoden ausgerichtet. Sie soll sowohl auf eine praktische Tätigkeit als auch auf eine grundlagen- und anwendungsorientierte Forschungstätigkeit vorbereiten und die Absolventen in die Lage versetzen, selbständig wissenschaftlich zu arbeiten.

    Durch die gemeinsame Nutzung des von den internationalen Partnern gespeisten Lehrveranstaltungspools sowie durch die vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen mit internationalem Bezug erfolgt eine deutliche Ausrichtung der Absolventen in internationale Berufsqualifizierung.

    Spezielle Bildungsziele  des Angebotes der BOKU Wien liegen in der wissenschaftlichen Bearbeitung des Problembereiches Qualität gartenbaulicher Produkte und gartenbaulicher Produktionsketten. Dieser Qualitätsbegriff schließt auch die Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit, der Umweltverträglichkeit und der sozialen Verträglichkeit und Gerechtigkeit (z.B. „gender issues“, Entwicklungszusammenarbeit)  ein.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Agrarwissenschaften" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X