Home > Master > Personalentwicklung > Salzburg-Stadt > Master in Training and Development (MTD) - Salzburg-Stadt - Salzburg

Master in Training and Development (MTD)

Unverbindlich in kontakt treten Salzburg Management Business School

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master in Training and Development (MTD) - Mit Anwesenheitspflicht - Salzburg-Stadt - Salzburg

  • Ziele
    Das modulare Ausbildungsprogramm dieses Berufs begleitend konzipierten Masterprogramms, vermittelt relevantes Grundlagenwissen, instrumentelles Know-how und fördert die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer. Im Mittelpunkt dieser innovativen und in Mitteleuropa einzigartigen Master-Ausbildung – zu Recht als „Salzburger Modell der Trainerausbildung“ bezeichnet - steht der Erwerb jener sozialen Kompetenzen, die in Zukunft Erfolgs bestimmend im europäischen und globalen Wettbewerb sein werden.
  • Anforderungen
    - Personen mit abgeschlossenem Universitätsstudium oder einer vergleichbaren Qualifikation - Personen mit mindestens 4 Jahren Berufspraxis / derzeit in leitender Position / die in einem beruflich einschlägigen Arbeitsfeld des Wirtschaftstrainings bzw. in der Erwachsenenbildung tätig sind oder sein werden (Nachweis erforderlich) - Nach Abklärung der formalen Voraussetzungen findet ein Aufnahmegespräch mit dem Lehrgangsleiter statt. Über die Zulasung entscheidet der Lehrgangsleiter entsprechend der persönlichen und fachlichen Eignung für diesen Lehrgang.
  • Titel
    Master in Training and Development (MTD)
  • Inhalt
    Ziele und Nutzen:

    Das modulare Ausbildungsprogramm dieses berufsbegleitend konzipierten Masterprogramms vermittelt relevantes Grundlagenwissen, instrumentelles Know-how und fördert die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmer. Im Mittelpunkt dieser innovativen und in Mitteleuropa einzigartigen Master-Ausbildung - zu Recht als "Salzburger Modell der Trainerausbildung" bezeichnet - steht der Erwerb jener sozialen Kompetenzen, die in Zukunft erfolgsbestimmend im europäischen und globalen Wettbewerb sein werden.

    Dieses Masterprogramm ist als Universitätslehrgang im gesamten deutschsprachigen Raum einzigartig, da zugleich akademisch, praxisorientiert und persönlichkeitsbildend ausgerichtet. Das Studienprogramm zielt darauf ab, Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die den Anforderungen des künftigen Trainermarktes gerecht werden. Ziel des Lehrgangs ist die Entwicklung einer authentischen, sozial intelligenten und kompetenten Trainer- und Führungspersönlichkeit. Folgende Kompetenzen stehen im Mittelpunkt der vermittelten Inhalte: Das Verstehen von Gruppenprozessen, die Vermittlung von Einsicht in Handlungs- und Veränderungsspielräume, die Lösung von innerorganisatorischen Konflikten, die Förderung der Lern- und Innovationsfähigkeit von Organisationen, die Beratung von Organisationen und Führungskräften. Die  künftig erforderlichen komplexen Qualifikationen von Führungskräften werden ebenfalls im Rahmen des Lehrgangs thematisiert: Die Fähigkeit der Moderation von Prozessen der Organisationsentwicklung, sozial intelligentes Coaching von Mitarbeitern, die Fähigkeit zum Containment angesichts zunehmender Stressorbedingungen der Arbeitswelt. Damit ist dieser Lehrgang auch für die Entwicklung sozialer Kompetenzen von Führungskräften außerordentlich empfehlenswert. Die Absolvierung dieses Lehrgangs ist nicht nur für die Teilnehmer von persönlichem Nutzen, sondern schafft auch einen erheblichen  Mehrwert für ihre Arbeitgeber in Unternehmen und Organisationen.

    Zielgruppen:

    Der berufsbegleitende Universitätslehrgang "MTD - Master in Training and Development" richtet sich an künftige und praktizierende Trainer, Personalentwickler, angehende Führungskräfte und Erwachsenenbildner. Das Lehrangebot richtet sich an alle Personen, die bereit und fähig sind, sich auf einen Prozess der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, vor allem auf emotionale und soziale Kompetenzen einzulassen.

    - Praktizierende und künftige TrainerInnen, BeraterInnen, ModeratorInnen, ProjektmanagerInnen, GruppenleiterInnen, KundenbetreuerInnen
    GeschäftsführerInnen und ManagerInnen der mittleren Führungsebene
    - Einschlägig qualifizierte MiterbeiterInnen (Personalverantwortliche und Personalentwickler, Personen in Führungspositionen)
    - UniversitätsabsolventInnen, insbesondere LehramtsabsolventInnen, PädagogInnen und PsychologInnen, für die die Weiterbildungsbranche ein Berufsfeld darstellt.

    Alles auf einen Blick:

    - Dauer: 4 Semester
    - Unterrichtszeiten berufsbegleitend meist: Freitag: 13.00 - 19.00 Uhr und Samstag: 09.00 - 17:00 Uhr
    - Teilnehmeranzahl: max. 25 Personen
    - Prüfungen: schriftliche Prüfung aus den Fächern mit vornehmlich wissensorientierter Ausrichtung, positive Teilnahmebestätigung aus den Fächern mit vornehmlich praxisorientierter Ausrichtung, Master Thesis, kommissionelle Abschlussprüfung
    - Der Abschluss des Studienprogramms erfolgt mit der Verleihung des international  anerkannten, postgradualen Titels Master in Training and Development (MTD).

    Aufnahmekriterien:

    Personen mit abgeschlossenem Universitätsstudium oder einer vergleichbaren Qualifikation;
    - Personen mit mindestens 4 Jahren Berufspraxis / derzeit in  Führungsposition in einem beruflich einschlägigen Arbeitsfeld des Wirtschaftstrainings
    - Nach Abklärung der formalen Voraussetzungen findet ein Aufnahmegespräch mit dem Lehrgangsleiter statt. Über die Zulassung entscheidet der Lehrgangsleiter.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Personalentwicklung" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X