Home>Kurse - Seminare>Soziologie>Josefstadt>soQua Plus Seminar: Internationaler Vergleich: “Comparing the Uncomparable” - Josefstadt - Wien
 

soQua Plus Seminar: Internationaler Vergleich: “Comparing the Uncomparable”

Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Bildungsart: Kurse - Seminare
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
SORA Institute for Social Research and Consulting

soQua Plus Seminar: Internationaler Vergleich: “Comparing the Uncomparable” - Josefstadt - Wien

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Stadt
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters SORA Institute for Social Research and Consulting mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
soQua Plus Seminar: Internationaler Vergleich: “Comparing the Uncomparable” - Josefstadt - Wien Informationen über soQua Plus Seminar: Internationaler Vergleich: “Comparing the Uncomparable” - Josefstadt - Wien
Inhalt:
Internationaler Vergleich: “Comparing the Uncomparable”

Donnerstag 12. Mai 2011, 9:00–18:00 Uhr
Freitag 13. Mai 2011, 9:00–18:00 Uhr

Mit der Internationalisierung der Wirtschaft und der Europäisierung von Politik und Gesellschaft häufen sich die Anlässe und Fragestellungen internationaler Vergleiche. Die Leistungsfähigkeit von Wirtschafts- und Institutionensystemen wird - zwischen Kooperation und Konkurrenz - immer wieder verglichen und bewertet. Andererseits aber sind nationale Gesellschaften auch historisch über lange Zeiträume gewachsene Gebilde, zwischen denen sich Institutionen und wissenschaftliche Konzepte nicht umstandslos übertragen lassen. Im Seminar werden wir  wichtige Konzepte, Daten und Ressourcen des internationalen Vergleichs kennenlernen, aber auch die nationalen Kontexte von Fragestellungen und Theorien und die Grenzen der Vergleichbarkeit reflektieren.

Inhalte

    * Wozu internationaler Vergleich?
    * Theoretische Grundlagen
    * Institutionen und Regime (Beschäftigung, Wohlfahrtsstaat, Gender, Innovation, Varieties of Capitalism)
    * Muster des Wandels - Institutionenvergleich und Dynamik
    * Institutionalisierung des Vergleichs: Benchmarking, Ranking usw.
    * Arbeit mit europäischen Datensätze
    * Grenzen und Fallstricke


TeilnehmerInnenkreis: ForscherInnen, Menschen, die zu Vergleichsthemen forschen (wollen); AnwenderInnen von Forschung aus diesen Bereichen, Ministerien

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 15

Kosten: 540,- zzgl. 20% Ust

Dauer: 16 Stunden

Seminarleiterin:
PD Dr. Ursula Holtgrewe (FORBA)

Vortragende:
Mag. Roland Atzmüller (FORBA)
Mag. Christoph Herrmann (FORBA)
PD Dr. Ursula Holtgrewe (FORBA)
Dr. Angelika Kümmerling (IAQ)
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: