Home>Bachelor>Asienwissenschaften>Innere Stadt>Bachelor Koreanologie - Innere Stadt - Wien
 

Bachelor Koreanologie

Bildungszentren: Universität Wien
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Bildungsart: Bachelor
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Universität Wien

Bachelor Koreanologie - Innere Stadt - Wien

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Universität Wien mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Universität Wien:
Universität Wien Innere Stadt Wien Österreich
Universität Wien Innere Stadt Wien Österreich
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Universität Wien Wien Österreich Bildungszentren
Bildungszentren Universität Wien Wien Österreich
Foto Bildungszentren Universität Wien Wien
Universität Wien Innere Stadt Wien Österreich
Foto Universität Wien Innere Stadt Wien
Bachelor Koreanologie - Innere Stadt - Wien Informationen über Bachelor Koreanologie - Innere Stadt - Wien
Ziele:
- die Schulung im kritisch-analytischen Denken - die Vermittlung grundlegender Kenntnisse der modernen koreanischen Sprache - Basiswissen zu Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur sowie zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas - die Heranführung an zentrale Fragestellungen, Theorien und Methoden der modernen Korea-Forschung
Anforderungen:
Reifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
Titel:
Bachelor of Arts (BA)
Inhalt:
Studiendauer: 6 Semester

Aufbau:

180 ETC-Punkte, davon 22 Studieneingangsphase, 7 Grundlagen der Koreanologie, 59 Sprachbeherrschung, 16 Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur Koreas, 16 Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas, 60 Erweiterungscurricula

Studieneingangsphase (22 ECTS-Punkte):

- Koreanische Sprachbeherrschung 1 (15 ECTS)
- Einführung (7 ECTS)

Grundlagen der Koreanologie (7 ECTS-Punkte):

- Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in der Koreanologie (3 ECTS)
  Überblickslehrveranstaltung II (2 ECTS)
  Übung zur Überblickslehrveranstaltung II (2 ECTS)

Sprachbeherrschung (59 ECTS-Punkte):

- Koreanische Sprachbeherrschung 2 (15 ECTS)
- Koreanische Sprachbeherrschung 3 (10 ECTS)
- Koreanische Sprachbeherrschung 4 (10 ECTS)
- Koreanische Sprachbeherrschung 5 (12 ECTS)
- Koreanische Sprachbeherrschung 6 (12 ECTS)

Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur Koreas (16 ECTS-Punkte):

- Koreanologisches Proseminar I (5 ECTS)
- Vertiefung Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur Koreas (11 ECTS)

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas (16 ECTS-Punkte):

- Koreanologisches Proseminar II (5 ECTS)
- Vertiefung Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas
(11 ECTS)

Mobilität:

Ein ein- bis zweisemestriger Studienaufenthalt in Korea wird empfohlen.

Vertiefung Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur Koreas (11 ECTS-Punkte)

- Koreanologisches Seminar 1 (8 ECTS)
- Übung zu Seminar 1 (3 ECTS)

Vertiefung Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas (11 ECTS-Punkte)

- Koreanologisches Seminar 2 (8 ECTS)
- Übung zu Seminar 2 (3 ECTS)

Im Rahmen der Seminare in diesen beiden Modulen ist jeweils eine Bachelorarbeit (Umfang: 27.000 - 45.000 Zeichen) zu verfassen.

Erweiterungscurricula (60 ECTS-Punkte)
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: