Home>Bachelor>Mathematik, Angewandte Mathematik>Graz>Bachelor Technische Mathematik - Graz - Steiermark
 

Bachelor Technische Mathematik

Bildungszentren: Technische Universität Graz
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Ort:
Bildungsart: Bachelor
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Technische Universität Graz

Bachelor Technische Mathematik - Graz - Steiermark

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Technische Universität Graz mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Technische Universität Graz:
Foto Bildungszentren Technische Universität Graz Graz
Foto Bildungszentren Technische Universität Graz Graz
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Foto Bildungszentren Technische Universität Graz Graz
Technische Universität Graz Steiermark Foto
Bachelor Technische Mathematik - Graz - Steiermark Informationen über Bachelor Technische Mathematik - Graz - Steiermark
Ziele:
- mathematische Grundausbildung aus Analysis, Algebra sowie Diskreter und Numerischer Mathematik, Einführung in die Informatik sowie Vermittlung von Präsentationstechniken – zur Auswahl stehende Vertiefungskataloge: Technomathematik, Wirtschaftsmathematik sowie Computerwissenschaften
Anforderungen:
Abitur
Titel:
Bakk.techn. (Bakkalaureus/-a der technischen Wissenschaften)
Inhalt:
Das Bachelorstudium umfasst sechs Semester. An ein Orientierungsjahr schließt ein zweiter Studienabschnitt mit vier Semestern an. Die ersten drei Semester beinhalten die mathematische Grundausbildung aus Analysis, Algebra sowie Diskreter und Numerischer Mathematik, eine Einführung in die Informatik sowie die Vermittlung von Präsentationstechniken. Das dritte Semester dient auch der inhaltlichen Vorbereitung auf die Wahl der Vertiefung. Etwa ein Viertel des Studiums entspricht einem von drei wählbaren Vertiefungskatalogen Technomathematik, Wirtschaftsmathematik sowie Computerwissenschaften, die ab dem 4. Semester zur Auswahl stehen. Das Studium endet mit der Abfassung einer theoretischen und einer praktischen Bachelorarbeit im sechsten Semester und schließt mit dem Titel „Bakk.techn.“ (Bakkalaureus/-a der technischen Wissenschaften) ab.

Die vier viersemestrigen Masterstudien Technomathematik, Operations Research und Statistik, Mathematische Computerwissenschaften, Finanz- und Versicherungsmathematik bauen auf dem Bachelorstudium der Technischen Mathematik oder anderen ähnlichen Vorbildungen (z.B. Mathematik, Telematik, Informatik, einschlägige Fachhochschulausbildung) auf.
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: