Home > Master > Mathematik, Angewandte Mathematik > Innere Stadt > Mathematik - Innere Stadt - Wien

Mathematik

Unverbindlich in kontakt treten Technische Universität Wien (TU Wien)

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Mathematik - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    * Algebra und diskrete Mathematik Algebra, Zahlentheorie, Diskrete Methoden, mathematische Logik Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik, Stochastische Prozesse, Mathematische Statistik, stochastische Analysis * Funktionalanalysis * Topologie * Theorie Stochastischer Prozesse * Komplexe Analysis Funktionalanalysis, komplexe Analysis, Analysis auf Mannigfaltigkeiten, Variationsrechnung Topologie und Geometrie, Topologie, Differentialgeometrie * Wahlfächer aus Analysis und Stochastik * Wahlfächer aus Diskreter Mathematik * Gebundene und freie Wahlfächer * Diplomarbeit
  • Anforderungen
    absolviertes Bachelorstudium Dieses Studium wendet sich an jene, die sich auf ein wissenschaftliches Kerngebiet der Mathematik konzentrieren wollen.
  • Titel
    Dipl.- Ing. (= Master of Science, MSc)
  • Inhalt
    Dauer: 4 Semester

    Umfang: 120 ECTS
        

    Dieses Studium wendet sich an jene, die sich auf ein wissenschaftliches Kerngebiet der Mathematik konzentrieren wollen.

    Aufbau des Studiums, Vorbereitende Bachelor-Studien:
    Das 4-semestrige Masterstudium Mathematik kann im Anschluss an jedes in Österreich angebotene 6-semestrige Bachelor-Studium gewählt werden.

    An der TU Wien werden vier solche Studien angeboten:

        * Mathematik in Technik und Naturwissenschaften
        * Mathematik in den Computerwissenschaften
        * Statistik und Wirtschaftsmathematik
        * Finanz- und Versicherungsmathematik.

    Gemeinsame Kerngebiete all dieser Studien sind:

        * Analysis
        * Lineare Algebra
        * Stochastik (Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik)
        * Numerische Mathematik

    Daran schließt das Masterstudium Mathematik an.

    Fächer das Masterstudiums Mathematik:

        * Algebra und diskrete Mathematik
          Algebra, Zahlentheorie, Diskrete Methoden, mathematische Logik Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik, Stochastische Prozesse, Mathematische Statistik, stochastische Analysis
        * Funktionalanalysis
        * Topologie
        * Theorie Stochastischer Prozesse
        * Komplexe Analysis
          Funktionalanalysis, komplexe Analysis, Analysis auf Mannigfaltigkeiten, Variationsrechnung Topologie und Geometrie, Topologie, Differentialgeometrie
        * Wahlfächer aus Analysis und Stochastik
        * Wahlfächer aus Diskreter Mathematik
        * Gebundene und freie Wahlfächer
        * Diplomarbeit

    Berufsbild der Mathematik

    Die Arbeitsmarktsituation von Absolventinnen und Absolventen der Mathematik ist generell sehr gut.

    Sie finden dank ihrer Fähigkeit zum Analysieren komplexer Strukturen sehr vielfältige Arbeitsfelder, etwa in Entwicklungsabteilungen der Industrie, Softwareunternehmen, Banken und Versicherungen, Unternehmensberatungen, Forschungsinstituten, Behörden und natürlich an Universitäten.

    In vielen Zweigen der forschungsorientierten Mathematik ist ein breites Wissen aus vielfältigen mathematischen Kernfächern erforderlich. Dieses zu vermitteln ist das wichtigste Ziel des Masterstudiums Mathematik.

    Wer im Masterstudium noch nicht so sehr auf Spezialisierung (wie sie in anderen Masterstudien an der TU Wien geboten wird) sondern eher auf Breite des Ausbildung setzen möchte, ist im Masterstudium Mathematik ideal aufgehoben.

    Dasselbe gilt für wissenschaftlich Ambitionierte, die an das Masterstudium ein Doktoratstudium anschließen wollen, für dessen speziellere Ausrichtung noch möglichst viele Optionen offen bleiben sollen. 

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Mathematik, Angewandte Mathematik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |