Home>Master>Mathematik, Angewandte Mathematik>Innere Stadt>Master Mathematik - Innere Stadt - Wien
 

Master Mathematik

Bildungszentren: Universität Wien
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Bildungsart: Master
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Universität Wien

Master Mathematik - Innere Stadt - Wien

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Universität Wien mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Universität Wien:
Foto Bildungszentren Universität Wien Wien
Foto Bildungszentren Universität Wien Wien
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Universität Wien Wien Österreich Bildungszentren
Bildungszentren Universität Wien Wien Österreich
Foto Bildungszentren Universität Wien Wien
Universität Wien Innere Stadt Wien Österreich
Foto Universität Wien Innere Stadt Wien
Master Mathematik - Innere Stadt - Wien Informationen über Master Mathematik - Innere Stadt - Wien
Ziele:
- das Erlernen mathematischer Denkweisen sowie die Bearbeitung mathematischer Fragestellungen in Theorie und Praxis
Anforderungen:
Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule
Titel:
Master of Science (MSc)
Inhalt:
Studiendauer: 4 Semester

Aufbau:

120 ECTS-Punkte, davon 30 Pflichtmodulgruppe 'Standardausbildung im gewählten Studienschwerpunkt', 21 Modul 'Vertiefung im gewählten Studienschwerpunkt', 24 Modul 'Mathematische Verbreiterung', 15 Modul Wahlfach, 30 Masterarbeit und -prüfung;

Pflichtmodulgruppe (30 ECTS-Punkte):

Folgende sieben Studienschwerpunkte stehen zur Wahl:

- Algebra, Zahlentheorie und diskrete Mathematik
- Analysis
- Angewandte Mathematik und Scientific Computing
- Biomathematik
- Geometrie und Topologie
- Mathematische Logik und theoretische Informatik
- Stochastik und dynamische Systeme

Vertiefung im gewählten Studienschwerpunkt (21 ECTS-Punkte):

Es müssen Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 21 ECTS (davon maximal 4 ECTS in Form von Seminaren) aus den Vertiefungslehrveranstaltungen, die dem gewählten Studienschwerpunkt zugeordnet sind, absolviert werden.

Mathematische Verbreiterung (24 ECTS-Punkte):

Es müssen Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 24 ECTS (davon maximal 4 ECTS in Form von Seminaren) aus einem der nicht gewählten Schwerpunkte absolviert werden. Mindestens 15 ECTS müssen aus den Modulen der 'Standardausbildung im Studienschwerpunkt' gewählt werden; die restlichen ECTS-Punkte können auch aus Vertiefungslehrveranstaltungen absolviert werden.

Wahlfach (15 ECTS-Punkte):

Es können Lehrveranstaltungen aus der Standardausbildung als auch der Vertiefungsmodule gewählt werden.
Bis zu 6 ECTS können durch ein mindestens 3 Wochen dauerndes Berufspraktikum absolviert werden.
Bis zu 6 ECTS können aus Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen aus den Studien Informatik, Statistik, Wirtschaftswissenschaften, Physik, Chemie und Biologie erbracht werden.

Masterarbeit bzw. -prüfung:

Die Masterarbeit inklusive Masterprüfung umfasst 30 ECTS-Punkte, wovon 27 ECTS auf die Masterarbeit entfallen und 3 ECTS auf die Masterprüfung.
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: