Home>Bachelor>Geschichte>Innere Stadt>Bachelor Ur- und Frühgeschichte - Innere Stadt - Wien
 

Bachelor Ur- und Frühgeschichte

Bildungszentren: Universität Wien
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Bildungsart: Bachelor
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Universität Wien

Bachelor Ur- und Frühgeschichte - Innere Stadt - Wien

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Universität Wien mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Universität Wien:
Bildungszentren Universität Wien Wien Österreich
Bildungszentren Universität Wien Wien Österreich
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Universität Wien Wien Österreich Bildungszentren
Bildungszentren Universität Wien Wien Österreich
Foto Bildungszentren Universität Wien Wien
Universität Wien Innere Stadt Wien Österreich
Foto Universität Wien Innere Stadt Wien
Bachelor Ur- und Frühgeschichte - Innere Stadt - Wien Informationen über Bachelor Ur- und Frühgeschichte - Innere Stadt - Wien
Ziele:
Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung Latein vor Abschluss des Studiums (falls Latein nicht bereits im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden absolviert wurde)
Anforderungen:
- der Erwerb der für die Mitarbeit in geistes- und kulturwissenschaftlich orientierten Forschungprojekten notwendigen Kenntnisse der Erwerb von fachspezifischen Kenntnissen archäologischen Fundmaterials, der Altersbestimmung und kulturellen Einordnung - die Befähigung, Ergebnisse der Ur- und Frühgeschichte sowie der historischen Archäologien zu vermitteln
Titel:
Bachelor of Arts (BA)
Inhalt:
Studiendauer: 6 Semester

Aufbau:

180 ECTS-Punkte, davon 120 aus den Bachelorcurriculum Ur- und Frühgeschichte und 60 im Rahmen von Erweiterungscurricula.

Studieneingangsphase (15 ECTS-Punkte):

- Pflichtmodul Studieneingangsphase (15 ECTS)

Wahlmodulegruppe Epochen der Urgeschichte (30 ECTS-Punkte):
3 Module sind zu wählen

- Alt- und Mittelsteinzeit (10 ECTS)
- Jungsteinzeit (10 ECTS)
- Bronzezeit (10 ECTS)
- Eisenzeit (10 ECTS)

Wahlmodulgruppe Epochen der Frühgeschichte und Historischen Archäologien (30 ECTS-Punkte):
3 Module sind zu wählen

- Römische Kaiserzeit (10 ECTS)
- Völkerwanderungszeit (10 ECTS)
- Mittelalterarchäologie (10 ECTS)
- Neutzeitarchäologie (10 ECTS)

Pflichtmodulgruppe Grabungstechnik (20 ECTS-Punkte):

- Grabungstechnik 1 (10 ECTS-Punkte)
- Grabungstechnik 2 (10 ECTS-Punkte)

Alternative Pflichtmodulgruppe (9 ECTS-Punkte):

- Prospektionstechnik und Landschaftsarchäologie (9 ECTS)
  oder
- Öffentlichkeitsarbeit (9 ECTS)
   oder
- Restaurierung und Dokumentation (9 ECTS)

Pflichtmodul Studienausgangsphase (16 ECTS-Punkte):

umfasst zwei Bachelorseminare, in denen zwei Bachelorarbeiten zu schreiben sind.

Erweiterungscurricula (60 ECTS-Punkte)
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: