Home>Master>Ingenieurwesen>Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort>Innere Stadt>Master Internationales Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend - Innere Stadt - Wien
 

Master Internationales Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend - Mischung aus Fernstudium und Studium vor Ort

Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Fachhochschule Technikum Wien

Master Internationales Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend - Innere Stadt - Wien

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Fachhochschule Technikum Wien mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Fachhochschule Technikum Wien:
Foto Fachhochschule Technikum Wien Innere Stadt Wien
Foto Fachhochschule Technikum Wien Innere Stadt Wien
Master Internationales Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend - Innere Stadt - Wien Informationen über Master Internationales Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend - Innere Stadt - Wien
Ziele:
Der Inhalt des Masterstudiums baut auf das Bachelorstudium „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ auf und vermittelt eine vertiefende Ausbildung auf dem Gebiet der Wirtschafts- und der Ingenieurwissenschaften.
Anforderungen:
- Bachelor- und/oder anderer akademischer Abschluss einer technischen bzw. technisch-wirtschaftlichen Fachhochschule oder Universität. - Eine Berufstätigkeit ist nicht zwingend erforderlich.
Titel:
Master of Science in Engineering (M.Sc.)
Inhalt:
Der Generalist als Innovator und Unternehmer

Die Wirtschaft braucht Persönlichkeiten, die den Markt von morgen gestalten. Sie müssen kundenorientiert und unternehmerisch handeln, über Fachwissen verfügen und vernetzt und ganzheitlich denken. Sie müssen zudem verhandlungssicher sein und über Selbstvertrauen und soziale Kompetenzen verfügen. Sie müssen Fremdsprachen beherrschen und ein umfassendes Wissen über interkulturelles Management haben. Internationale WirtschaftsingenieurInnen erfüllen diese Anforderungen. Sie sind Innovatoren und UnternehmerInnen zugleich und agieren
an der Schnittstelle zwischen Ingenieurswesen und Betriebswirtschaft. Sie sind fähig, als Führungskräfte in zukunftsweisenden Berufsfeldern mit technisch-wirtschaftlichem Qualifikationsprofil erfolgreich tätig zu sein, und das in einem internationalen Umfeld.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen bietet eine wissenschaftlich fundierte interdisziplinäre Ausbildung auf internationalem Topniveau und dem neuesten technischen Stand. Die AbsolventInnen werden optimal auf die Herausforderungen des Wirtschaftslebens und auf kommende Führungsaufgaben vorbereitet. Sie erhalten während des Studiums nicht nur das umfangreiche technische, sondern auch das
wirtschaftliche, rechtliche und sprachliche Rüstzeug, um Innovationsprozesse im eigenen Unternehmen zu starten und durchzuführen sowie Unternehmen zu gründen und aufzubauen.

Themen und Schwerpunkte

- Technische Themen (Maschinen- & Anlagenbau, Energie- und Umwelttechnik, Produktionstechnologien & Neue Werkstoffe, Produktionsstrukturen & -design, Produktionsplanung & -management, Logistik & Supply Chain Management, Enterprise Resource Planning & Umweltmanagement)
- Wirtschaft, Recht & Management (Int. Finanzwesen & Controlling, Int. Marketing, Unternehmensführung, Entrepreneurship & Businessplan, Innovations- & Technologiemanagement, Qualitätsmanagement, Internationales Recht)
- Management Skills (Human Resource & Personalentwicklung, Intercultural Management, Coaching, Projektmanagement, Communication & Publishing)

Studienaufbau

Der Inhalt des Masterstudiums baut auf das Bachelorstudium „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ auf und vermittelt eine vertiefende Ausbildung auf dem Gebiet der Wirtschafts- und der Ingenieurwissenschaften. Durch fach- und disziplinenübergreifende Lehrveranstaltungen sollen die Studierenden die Fähigkeit zur interdisziplinären Problemlösung weiter ausbauen.

Der technische Teil des Studiums rüstet die Studierenden mit den für die Entwicklung und effiziente Herstellung von Produkten notwendigen Kenntnissen sowohl in den angewandten Technologien als auch in den entsprechenden Planungs- und Managementmethoden aus. Besonderes Augenmerk wird auf die Vermittlung der Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Modulen (z. B. Werkstoffwahl, Herstellverfahren, Produktionsmanagement, etc.) gelegt.

Der wirtschaftliche Teil des Masterstudiums „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ festigt und erweitert Kenntnisse in Marketing, in Finanzmanagement & Controlling sowie in Recht und vermittelt die neuesten Managementansätze und – methoden.

Das Studium zeichnet sich durch internationale Ausrichtung und konsequente Vorbereitung auf Führungsaufgaben aus.
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: