Home > Master > Musik > Salzburg-Stadt > Master Tasteninstrumente – Liedgestaltung für Pianistinnen und Pianisten - Salzburg-Stadt - Salzburg

Master Tasteninstrumente – Liedgestaltung für Pianistinnen und Pianisten

Unverbindlich in kontakt treten Universität Mozarteum Salzburg

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Tasteninstrumente – Liedgestaltung für Pianistinnen und Pianisten - Mit Anwesenheitspflicht - Salzburg-Stadt - Salzburg

  • Ziele
    Ziele der Instrumentalstudien an der Universität Mozarteum sind: Künstlerische Reife und Selbständigkeit, Fähigkeit zu kritischer Reflexion und Selbstevaluierung, künstlerische und wissenschaftliche Befähigung zur Erschließung von musikalischen Kunstwerken aller Epochen, Befähigung zur Berufsausübung, Befähigung, künstlerische, pädagogische und organisatorische Aufgaben innerhalb des kulturellen Lebens zu erfüllen.
  • Anforderungen
    abgeschlossenes Bachelorstudium
  • Titel
    Master der Künste
  • Inhalt
    Allgemeine Bestimmungen und Empfehlungen:

    Das neue Instrumentalstudium löst das bisherige Diplomstudium (mit 2 Studienabschnitten) ab. Es besteht aus zwei selbständigen, in sich geschlossenen Studien, nämlich dem Bachelorsstudium und dem Masterstudium. Alle Studienpläne und Prüfungsordnungen wurden neu erstellt. Die Studienpläne einiger Studienrichtungen konnten zusammengelegt werden, z.B. die für Viola und
    Violoncello, sowie die für alle Blas- (mit Ausnahme der Blockflöte) und Schlaginstrumente.

    Umfang und Gliederung der Studien:

    Im UniStG ist als Regelstudienzeit für das Instrumentalstudium eine Studiendauer von
    12 Semestern und ein Rahmen von 100 bis 150 Semesterstunden vorgesehen. An der
    Universität Mozarteum Salzburg wird das Instrumentalstudium in 2 selbstständigen
    Studien angeboten, nämlich dem Bachelor- und dem Masterstudium.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Musik" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |