Home > Master > Asienwissenschaften > Innere Stadt > Master Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens - Innere Stadt - Wien

Master Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens

Unverbindlich in kontakt treten Universität Wien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    - die Ausbildung sozialwissenschaftlich-methodisch fundierter Fachleute, die sich in der Anwendung dieser Methodik multidisziplinär auf die Region Ostasiens spezialisieren
  • Anforderungen
    Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule
  • Titel
    Master of Arts (MA)
  • Inhalt
    Studiendauer: 4 Semester

    Aufbau:

    Das Masterstudium umfasst 120 ECTS-Punkte und gliedert sich in folgende Module:

    Ostasiatische Gegenwartssprache (30 ECTS-Punkte):

    - Sprachlehrveranstaltungen aus dem Angebot des Institutes entsprechend den individuellen Voraussetzungen (30 ECTS)

    Wirtschaft Ostasiens (15 ECTS-Punkte):

    - SE Wirtschaftliche Entwicklungswege in Ostasien (8 ECTS)
    - SE Ökonomische Systeme in Ostasien (7 ECTS)

    Politik Ostasiens (15 ECTS-Punkte):

    - SE Politische Systeme in Ostasien (7 ECTS)
    - SE Internationale Beziehungen in Ostasien (8 ECTS)

    Gesellschaft Ostasiens (20 ECTS-Punkte):
    Aus dem folgenden Angebot sind Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 20 ECTS auszuwählen:

    - Ringvorlesung zur Geschichte Ostasiens (2 ECTS)
    - VO+UE zur Gesellschaft Ostasiens (4 ECTS)
    - VO+UE Einführung in die Sprachen und Schriften Ostasiens (4 ECTS)
    - VO+UE Methoden in den Ostasienwissenschaften (4 ECTS)
    - VO+UE Governance in Ostasien (4 ECTS)
    - VO+UE Regionalismus in Ostasien (4 ECTS)

    Pflichtmodul Forschungs- und Masterkolloquium (10 ECTS-Punkte):

    - SE Forschungs- und Masterkolloquium (10 ECTS)

    Masterarbeit (25 ECTS-Punkte):
    Das Thema der Masterarbeit ist einem der Pflichmodule M2, M3 oder M4 zu entnehmen. Soll ein anderer Gegenstand gewählt werden, obliegt die Entscheidung über die Zulässigkeit beim zuständigen akademischen Organ.

    Masterprüfung (5 ECTS-Punkte):
    Die Masterprüfung ist in Form einer kommissionellen Gesamtprüfung als öffentliche Defensio vor einem Prüfungssenat abzulegen.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Asienwissenschaften" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |