Home > Master > Geschichte > Innere Stadt > Master Wirtschafts- und Sozialgeschichte - Innere Stadt - Wien

Master Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Unverbindlich in kontakt treten Universität Wien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Wirtschafts- und Sozialgeschichte - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    - der Erwerb von Schlüsselqualifikationen zur Vorbereitung der Absolventen und Absolventinnen auf eine entsprechende Fortsetzung der Postgraduierten-Ausbildung in spezialisierten postgraduierten Studiengängen und PhD- bzw. Doktoratsstudien an sozial-, wirtschafts- und humanwissenschaftlichen Fakultäten in- und ausländischer Universitäten
  • Anforderungen
    Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule
  • Titel
    Master of Arts (MA)
  • Inhalt
    Studiendauer: 4 Semester

    Aufbau:

    Das Masterstudium umfasst 120 ECTS-Punkte und gliedert sich in folgende Module:

    Aufbaumodul Geschichtswissenschaftliches Arbeiten (10 ECTS-Punkte):

    - Wissenschaftstheorie, Theorien in der Geschichtswissenschaft (4 ECTS)
    - Praxis der wissenschaftlichen Kommunikation (6 ECTS)

    Fremdsprachen in der Geschichtswissenschaft (10 ECTS-Punkte):

    - Fremdsprachen in der Geschichtswissenschaft 1 und 2 (je 5 ECTS)

    Alternative Pflichtmodule (10 ECTS-Punkte):

    - Grundlagen der Wirtschafts- und Sozialgeschichte (10 ECTS)

       oder

    - Wirtschafts- und Sozialgeschichte im transdsiziplären Kontext (10 ECTS)

    Wirtschafts-, sozial- und kulturwissenschaftliche Theorien (10 ECTS-Punkte):

    - Wirtschaftswissenschaftliche Theorie für HistorikerInnen und die dazugehörige Übung (4 bzw.1 ECTS)
    - Sozial- und kulturwissenschaftliche Theorie für HistorikerInnen und die dazugehörige Übung (4 bzw.1 ECTS)

    Qualitative und quantitative Methoden (10 ECTS-Punkte):

    - Qualitative Methoden der Sozial- und Kulturwissenschaften für HistorikerInnen und die dazugehörige Übung (4 bzw.1 ECTS)

    - Quantitative Methoden der Wirtschaftswissenschaften für HistorikerInnen und die dazugehörige Übung (4 bzw.1 ECTS)

    Vertiefung 1 und 2 (je 10 ECTS-Punkte):

    - je eine Vorlesung zu 4 ECTS
    - je ein Seminar zu 6 ECTS

    Forschungsmodul (10 ECTS-Punkte):

    - Forschungsseminar (10 ECTS)

    Angewandte Geschichte (10 ECTS-Punkte):

    - Projektkurs (10 ECTS)

    Master-Modul (5 ECTS-Punkte):

    - Masterseminar (5 ECTS)

    Masterarbeit (20 ECTS-Punkte):

    Masterprüfung (5 ECTS-Punkte):

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Geschichte" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |