Home>Bachelor>Biomedizinische Technik>Graz>Bachelor Biomedical Engineering - Graz - Steiermark
 

Bachelor Biomedical Engineering

Bildungszentren: Technische Universität Graz
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Ort:
Bildungsart: Bachelor
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Technische Universität Graz

Bachelor Biomedical Engineering - Graz - Steiermark

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Technische Universität Graz mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Technische Universität Graz:
Technische Universität Graz Steiermark Foto
Technische Universität Graz Steiermark Foto
VorherigeVorherige
NächsteNächste
Foto Bildungszentren Technische Universität Graz Graz
Technische Universität Graz Steiermark Foto
Bachelor Biomedical Engineering - Graz - Steiermark Informationen über Bachelor Biomedical Engineering - Graz - Steiermark
Ziele:
- fundierte Kenntnisse der medizinisch-biologischen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen - biomedizinische Grundlagen - Grundlagen der Elektrotechnik und Informatik * Verständnis für die Sprache und die Inhalte dieser Fachbereiche - Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit und Problemlösung - kritisches und analytisches Denken, um adäquate Problemlösungen zu finden
Anforderungen:
Abitur
Titel:
Bachelor of Science (BSc)
Inhalt:
Das Bachelorstudium Biomedical Engineering dauert sechs Semester. Am Ende des Studiums steht der „BSc“ (Bachelor of Science). Das Bachelorstudium bildet die Grundlage für das darauf aufbauende, viersemestrige Masterstudium mit den  den Spezialisierungsmöglichkeiten „Health Care Engineering“, „Bioimaging & Bioinstrumentation“, „Bioinformatics & Medical Informatics“ und „Molecular Bioengineering“.

Im Rahmen des Bachelorstudiums „Biomedical Engineering“ werden folgende Kompetenzen vermittelt:

- fundierte Kenntnisse der medizinisch-biologischen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen
- biomedizinische Grundlagen
- Grundlagen der Elektrotechnik und Informatik
- Verständnis für die Sprache und die Inhalte dieser Fachbereiche
- Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit und Problemlösung
- kritisches und analytisches Denken, um adäquate Problemlösungen zu finden.
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: