Home>Bachelor>Mode>Linz>Bachelor Mode - Linz - Oberösterreich
 

Bachelor Mode

Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Ort:
Bildungsart: Bachelor
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Kunstuniversität Linz, Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung

Bachelor Mode - Linz - Oberösterreich

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Kunstuniversität Linz, Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Kunstuniversität Linz, Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung:
Kunstuniversität Linz, Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Österreich Bildungszentren Foto
Kunstuniversität Linz, Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Österreich Bildungszentren Foto
Bachelor Mode - Linz - Oberösterreich Informationen über Bachelor Mode - Linz - Oberösterreich
Ziele:
Weiterführendes Masterstudium oder direkter Berufseinstieg als DesignerInnen für die Bekleidungs- und Textilindustrie, StylistInnen, JournalistInnen, Bühnen- und FilmausstatterInnen, oder als ExpertInnen im Bereich Modemarketing und –werbung.
Anforderungen:
- Voraussetzungen: Künstlerische Ausdrucksfähigkeiten im Zusammenhang mit modischen Themen und Aufgabenstellungen. Der Nachweis der künstlerischen Eignung durch eine angemeldete und bestandene Zulassungsprüfung sowie eines achtwöchigen Praktikums in einer einschlägigen Firma oder Institution. Dieses Praktikum kann, falls es zu Beginn des Zulassungsverfahrens noch nicht abgelegt wurde, bis spätestens zum Termin der Anmeldung zur Bakkalaureatsprüfung nachgeholt werden. Kenntnisse der deutschen Sprache. Ein entsprechender Nachweis muss spätestens vor der Meldung der Fortsetzung des Studiums für das 3. Semester nachgereicht werden. - Zulassungsprüfung: Die Eignung der KandidatInnen wird anhand von mitgebrachten Arbeiten (Arbeitsmappe), einer Klausurarbeit (Prüfungsaufgaben zum Nachweis der künstlerischen Eignung) sowie einem Bewerbungsgespräch festgestellt.
Titel:
Bachelor of Arts (BA)
Inhalt:
Seit dem Wintersemester 2006/07 ist an der Modeschule Wien ein Bakkalaureatsstudium installiert, das in Kooperation mit der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz durchgeführt wird.

Berufsfelder

Weiterführendes Masterstudium oder direkter Berufseinstieg als DesignerInnen für die Bekleidungs- und Textilindustrie, StylistInnen, JournalistInnen, Bühnen- und FilmausstatterInnen, oder als ExpertInnen im Bereich Modemarketing und –werbung.

Abteilung Mode

Seit Oktober 2006 kann an der Modeschule Wien das 6-semestrige Bakkalaureatsstudium Mode - mit dem Abschluss Bakk.art. bzw. Bachlor of Arts - in Kooperation mit der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz belegt werden.

75 StudentInnen - viele von ihnen aus dem europäischen und außereuropäischen Ausland - profitieren derzeit von der ungewöhnlich breiten Palette der Ausbildungsschwerpunkte an der Modeschule Wien, die neben dem Bakkalaureatsstudium eine höhere berufsbildenden Schule für Modedesign und Produktgestaltung beheimatet. Die Vielfalt der hier vertretenen gestalterischen und handwerklichen Disziplinen ist einmalig. Zusammen mit den theoretischen Fächern tragen sie zu der besonderen Atmosphäre bei, die im Schloss Hetzendorf herrscht.

Das Grundkonzept der Modeschule Wien bezieht das uneingeschränkte Experiment genauso wie die reale, praxisbezogene Projektarbeit in eine offene und breitgefächerte Ausbildung ein: Fragen und Visionen sind wichtiger sind als „bewährte“ Patentrezepte, und notwendig für ein erfolgversprechendes Berufsleben. Die Ausbildung beschränkt sich nicht auf die bloße Vermittlung von Techniken und Fertigkeiten. Die Entwicklung der individuellen künstlerischen Kreativität, einer eigenen Handschrift oder wie man es in der Mode nennt, einer unverwechselbaren „signature“, stehen im Zentrum. Wir sehen uns als Entwicklungslabor moderner gestalterischer Konzepte im Bereich der Mode und des Produktdesigns, wir bekennen uns zu technischer Exzellenz und konzeptiver Brillanz - beides Grundelemente des Qualitätsanspruches, den die Modeschule Wien an LehrerInnen und SchülerInnen/StudentInnen gleichermaßen stellt.

Unser Anspruch, eine der besten Modeschulen der Welt zu sein und zu bleiben, ist untrennbar verbunden mit der konsequenten Arbeit an der permanenten Weiterentwicklung unserer Qualitätsstandards, der steten Erneuerung des kreativen Potentials und der Anpassung der Lehrinhalte an veränderte internationale Rahmenbedingungen in der Modewirtschaft.

Gerda Buxbaum
Direktorin der Modeschule Wien
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: