Home>Master>Rechtwissenschaften - Verschiedene>Linz>Master Mediation und Konfliktmanagement - Linz - Oberösterreich
 

Master Mediation und Konfliktmanagement

Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Ort:
Bildungsart: Master
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Johannes Kepler Universität Linz

Master Mediation und Konfliktmanagement - Linz - Oberösterreich

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Johannes Kepler Universität Linz mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Master Mediation und Konfliktmanagement - Linz - Oberösterreich Informationen über Master Mediation und Konfliktmanagement - Linz - Oberösterreich
Ziele:
Vermittlung folgender Themen: - Konfliktsituation frühzeitig erkennen und analysieren - Professioneller Umgang mit differenzierten Konfliktsituationen sowie deren Wandlung - Grundlagen und Instrumente der Mediation verstehen und in der Praxis kompetent anwenden können. - Mediation und Konfliktmanagementsysteme in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern – auch international – kennen lernen und für die eigenen beruflichen Handlungsfelder nutzen. - Einübung von Grundhaltungen professionellen und effektiven deeskalierenden Vorgehens und Verhaltens in komplexen Berufssituationen - Mediatorisches Denken und Handeln sowohl beruflich als auch privat gewinnbringend einsetzen - Stärkung der persönlichen Konfliktlösungs- und Steuerungskompetenz - Umsetzung mediativer Techniken in Führungs- und Leitungspositionen - Erfolgreiches Management von Organisationen im Bereich Konfliktprävention - Installation von Konfliktmanagementsystemen - Aufbau und Steuerung von Konfliktmanagement und Mediationsverfahren
Anforderungen:
Abschluss eines Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudiums, eines gleichwertigen Studiums oder neben entsprechender Berufserfahrung eine vergleichbare Qualifikation.
Titel:
Professional Master of Mediation (PMM)
Inhalt:
Zielsetzung

- Konfliktsituation frühzeitig erkennen und analysieren
- Professioneller Umgang mit differenzierten Konfliktsituationen sowie deren Wandlung
- Grundlagen und Instrumente der Mediation verstehen und in der Praxis kompetent anwenden können.
- Mediation und Konfliktmanagementsysteme in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern – auch international – kennen lernen und für die eigenen beruflichen Handlungsfelder nutzen.
- Einübung von Grundhaltungen professionellen und effektiven deeskalierenden Vorgehens und Verhaltens in komplexen Berufssituationen
- Mediatorisches Denken und Handeln sowohl beruflich als auch privat gewinnbringend einsetzen
- Stärkung der persönlichen Konfliktlösungs- und Steuerungskompetenz
- Umsetzung mediativer Techniken in Führungs- und Leitungspositionen
- Erfolgreiches Management von Organisationen im Bereich Konfliktprävention
- Installation von Konfliktmanagementsystemen
- Aufbau und Steuerung von Konfliktmanagement und Mediationsverfahren

Facts

Lehrgang: Universitätslehrgang Aufbaustudium Mediation und Konfliktmanagement
Abschluss: Professional Master of Mediation (PMM)
Dauer: 4 Semester
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: