Home > Kurse - Seminare > Implementieren und Verwalten von Microsoft Netzwerken mit Windows Server > Online > Kurs G73311 - MS Windows Server 2003, Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur Teil 2 - Online

Kurs G73311 - MS Windows Server 2003, Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur Teil 2 - Online

Unverbindlich in kontakt treten Zentraler Informatikdienst

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Kurs G73311 - MS Windows Server 2003, Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur Teil 2 - Online

  • Ziele
    - Benennen von Funktionen der Namensauflösung. - Benennen der Anzeigemöglichkeiten für Namen auf einem Client. - Benennen der Schlüsselfunktionen der Hostnamensauflösung. - Benennen der Elemente der DNS-Zonenübertragungskonfiguration. - Bestimmen der Features dynamischer DNS-Updates. - Benennen von Optionen für das Konfigurieren von DNS-Updates. - Benennen der Schritte beim Konfigurieren von Gültigkeitsdauerwerten. - Benennen der Funktionen von Alterung und Aufräumvorgang. - Benennen von Optionen zum Konfigurieren der Integration von DNS in WINS. - Benennen der Schlüsselelemente der WINS-Namensauflösung. - Benennen von Funktionen der statischen Zuordnung. - Benennen von Optionen für das Filtern von WINS-Einträgen.
  • Anforderungen
    Vorhandene MCSE/MCSAs in Windows 2000. Personen, die als MCSE/MCSA 2003 Systemadministratoren oder Entwickler in mittleren und großen Unternehmen eine Beschäftigung suchen. Die Einstiegskriterien für diesen Kurs gelten für folgende Personen: IT-Fachleute, Einsteiger auf dem Gebiet Windows-Server und Netzwerkadministration und Personen, die sich auf die Prüfung 70-291 vorbereiten, Implementierung, Verwaltung und Wartung einer Microsoft Windows Server 2003 Netzwerkinfrastruktur, welche die Hauptvoraussetzung für die MCSA und MSCE-Zertifizierung darstellt.
  • Titel
    Kurs G73311 - MS Windows Server 2003, Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur Teil 2
  • Inhalt
    Kursüberblick

    Dies ist der zweite Kurs einer dreiteiligen Kursreihe, die die Teilnehmer auf die Prüfung 70-291, Implementierung, Verwaltung und Wartung einer Microsoft Windows Server 2003 Netzwerkinfrastruktur, vorbereitet. In diesem Kurs werden die Themengebiete DNS-Namensauflösung, Zonenübertragung und -verwaltung und Auflösung von NetBIOS-Namen mit WINS ausführlich und prüfungsbezogen behandelt.

    Bereitstellungsoptionen

    e-Learning

    Lernziele der einzelnen Einheiten

    Einheit 1: Namensauflösung mit DNS 1 bis 2 Stunden

    - Benennen von Funktionen der Namensauflösung.
    - Benennen der Anzeigemöglichkeiten für Namen auf einem Client.
    - Benennen der Schlüsselfunktionen der Hostnamensauflösung.
    - Benennen der wichtigsten Funktionen der NetBIOS-Namensauflösung.
    - Benennen der wichtigsten Funktionen von DNS.
    - Benennen der wichtigen Schritte beim Installieren des DNS-Serverdienstes.
    - Benennen der Funktionsweise der Abfrageprozesselemente des DNS-Serverdienstes.
    - Benennen der Optionen zur Konfigurationen der Eigenschaften des DNS-Serverdienstes.
    - Benennen der Funktionen von DNS-Zonen und Zonentypen.
    - Benennen der Optionen zur Konfiguration der DNS-Forward- und Reverse-Lookupzonen.

    Einheit 2: DNS-Zonenübertragungen und Clients 1 bis 2 Stunden

    - Benennen der Elemente der DNS-Zonenübertragungskonfiguration.
    - Bestimmen der Features dynamischer DNS-Updates.
    - Benennen von Optionen für das Konfigurieren von DNS-Updates.
    - Benennen von Funktionen von Active Directory-integrierten DNS-Zonen.
    - Benennen von Funktionen der DNS-Clientkonfiguration.
    - Delegieren der Autorität einer Teildomäne zu einer DNS-Zone.

    Einheit 3: Verwaltung und Überwachung von DNS 2 Stunden

    - Benennen der Schritte beim Konfigurieren von Gültigkeitsdauerwerten.
    - Benennen der Funktionen von Alterung und Aufräumvorgang.
    - Benennen von Optionen zum Konfigurieren der Integration von DNS in WINS.
    - Benennen von Optionen für das Testen der DNS-Serverkonfiguration.
    - Benennen von Funktionen des Dienstprogramms Nslookup.
    - Zuordnen der Parameter des Dienstprogramms DNSCmd zu ihren Funktionen.
    - Zuordnen der Funktionen des Dienstprogramms DNSLint zu Ihren Beschreibungen.
    - Benennen von Funktionen zum Überwachen der Leistung von DNS-Servern.
    - Benennen von Schritten beim Überwachen der DNS-Server-Leistung durch die Protokollierung.

    Einheit 4: Auflösung von NetBIOS-Namen mit WINS 2 Stunden

    - Benennen der Schlüsselelemente der WINS-Namensauflösung.
    - Benennen von Funktionen der statischen Zuordnung.
    - Benennen von Optionen für das Filtern von WINS-Einträgen.
    - Benennen der Funktionen der WINS-Replikation.
    - Benennen der wichtigsten Schritte für die Konfiguration der WINS-Replikation.
    - Benennen von wichtigen Schritten für die Konfiguration der Partnereigenschaften für die WINS-Replikation.
    - Benennen der wichtigsten Schritte zum Sichern und Wiederherstellen einer WINS-Datenbank.
    - Löschen von WINS-Einträgen.
    - Benennen von Aspekten der Komprimierung von WINS-Datenbanken.
    - Benennen der wichtigsten Schritte beim Aufräumen einer WINS-Datenbank.
    - Benennen der wichtigsten Schritte beim Überprüfen der Konsistenz von WINS-Datenbanken.
    - Stilllegen eines WINS-Servers.

    Nutzungsdauer

    6 Monate

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Implementieren und Verwalten von Microsoft Netzwerken mit Windows Server" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X