Home > Master > Administration im Kunst- und Medienbereich > Innere Stadt > Master art & economy - Innere Stadt - Wien

Master art & economy

Unverbindlich in kontakt treten Universität für angewandte Kunst Wien

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master art & economy - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    Nahtstellen-Management zwischen Kreativität und ökonomischen Kenntnissen geht den innovativen Weg des „Sowohl – Als auch“: Die Verknüpfung künstlerischer Sensibilität und Originalität mit den grundlegenden Kompetenzen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Selbstorganisation usw. baut eine Brücke zu neuen zukunftsweisenden Berufsfeldern.
  • Anforderungen
    Das Aufbaustudium art & economy wendet sich an Kunst- und Kulturschaffende, die den Schritt in die Selbständigkeit planen oder an Nahtstellenpositionen in erwerbswirtschaftlich orientierten bzw. Non Proft-Organisationen Fuß fassen wollen, AbsolventInnen kunst- oder kulturtheoretischer Studien, Personen, die im Bereich "Management for the Arts" tätig werden wollen, Interessierte aus unterschiedlichsten Bereichen und Branchen, die ihren Wissens- & Erfahrungshorizont erweitern möchten. Voraussetzung: - Ein abgeschlossenes Universitäts- bzw. Fachhochschulstudium (insbesondere mit künstlerischer Ausrichtung) - oder ein absolviertes vergleichbares ausländisches Studium - oder ein abgeschlossenes vergleichbares Bachelor- bzw. Master-Studium - oder eine andere vergleichbare Qualifikation. Für die Aufnahme ist zusätzlich die erfolgreiche Teilnahme am Zulassungsverfahren (Anmeldeformular, Lebenslauf, Positionspapier sowie persönliches Aufnahmegespräch) erforderlich.
  • Titel
    Master of Advanced Studies - MAS (art & economy)
  • Inhalt
    KUNST UND WIRTSCHAFT

    Der berufsbegleitende postgraduale Universitätslehrgang
    art & economy an der Universität für angewandte Kunst Wien ist aufgrund des oftmals geäußerten Bedürfnisses nach einer fundierten "Zusammenschau" von Kunst und Wirtschaft entstanden.
     
    ECKDATEN

    - Lehrgangsleitung
      Prof. Dipl.-Ing. (FH) Silke Petsch

    - Studiendauer
      4 Semester, blockweise (drei Wochenblöcke pro Semester), berufsbegleitend möglich.
      Das nächste Curriculum beginnt im November 2009 und endet im Juni 2011.

    - Abschluss
      Master of Advanced Studies - MAS (art & economy)

    - Teilnehmer/innenzahl
       Maximal 20 Personen pro Studiengang

    - Zugangsvoraussetzungen
      Abgeschlossenes Studium oder gleichwertige Qualifikation

    Dem Lehrinhalt lassen sich 3 Schwerpunktbereiche zuordnen, die als roter Faden durch den
    gesamten Lehrgang führen.

    Management

    Grundlagen des Managements
    Kunsttheorie (Philosophie, Kunstpolitik, zeitgenössische Kunst)

    Marketing

    Grundlagen des Marketing
    ­Kommunikation und PR
    ­Kunst- und Kultursponsoring
    KünstlerInnengespräche

    Selbstorganisation

    Businessplan
    ­Projektmanagement
    ­­Grundlagen des Rechts
    ­­(Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht,­ Urheberrecht etc.)
    ­­Förderungen
    ­Präsentationstechniken

    Die Lehrveranstaltungstypen sind vielfältig (Unterrichtssprache ist Deutsch):

    Seminare, Workshops, Vorlesungen, Übungen, Arbeitsgemeinschaften usw. Die Veranstaltungen werden von renommierten Persönlichkeiten aus Kunst/Kultur, Wirtschaft/Consulting sowie Wissenschaft geleitet.

    Die genaue "Stundentafel" ist in der umfassenden Informationsmappe zum Lehrgang enthalten, die Sie per E-Mail anfordern können.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Administration im Kunst- und Medienbereich" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |