Home>Master>Administration im Kunst- und Medienbereich>Innere Stadt>Master art & economy - Innere Stadt - Wien
 

Master art & economy

Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Bildungsart: Master
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Universität für angewandte Kunst Wien

Master art & economy - Innere Stadt - Wien

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Universität für angewandte Kunst Wien mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Universität für angewandte Kunst Wien:
Foto Universität für angewandte Kunst Wien Wien Österreich
Foto Universität für angewandte Kunst Wien Wien Österreich
Master art & economy - Innere Stadt - Wien Informationen über Master art & economy - Innere Stadt - Wien
Ziele:
Nahtstellen-Management zwischen Kreativität und ökonomischen Kenntnissen geht den innovativen Weg des „Sowohl – Als auch“: Die Verknüpfung künstlerischer Sensibilität und Originalität mit den grundlegenden Kompetenzen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Selbstorganisation usw. baut eine Brücke zu neuen zukunftsweisenden Berufsfeldern.
Anforderungen:
Das Aufbaustudium art & economy wendet sich an Kunst- und Kulturschaffende, die den Schritt in die Selbständigkeit planen oder an Nahtstellenpositionen in erwerbswirtschaftlich orientierten bzw. Non Proft-Organisationen Fuß fassen wollen, AbsolventInnen kunst- oder kulturtheoretischer Studien, Personen, die im Bereich "Management for the Arts" tätig werden wollen, Interessierte aus unterschiedlichsten Bereichen und Branchen, die ihren Wissens- & Erfahrungshorizont erweitern möchten. Voraussetzung: - Ein abgeschlossenes Universitäts- bzw. Fachhochschulstudium (insbesondere mit künstlerischer Ausrichtung) - oder ein absolviertes vergleichbares ausländisches Studium - oder ein abgeschlossenes vergleichbares Bachelor- bzw. Master-Studium - oder eine andere vergleichbare Qualifikation. Für die Aufnahme ist zusätzlich die erfolgreiche Teilnahme am Zulassungsverfahren (Anmeldeformular, Lebenslauf, Positionspapier sowie persönliches Aufnahmegespräch) erforderlich.
Titel:
Master of Advanced Studies - MAS (art & economy)
Inhalt:
KUNST UND WIRTSCHAFT

Der berufsbegleitende postgraduale Universitätslehrgang
art & economy an der Universität für angewandte Kunst Wien ist aufgrund des oftmals geäußerten Bedürfnisses nach einer fundierten "Zusammenschau" von Kunst und Wirtschaft entstanden.
 
ECKDATEN

- Lehrgangsleitung
  Prof. Dipl.-Ing. (FH) Silke Petsch

- Studiendauer
  4 Semester, blockweise (drei Wochenblöcke pro Semester), berufsbegleitend möglich.
  Das nächste Curriculum beginnt im November 2009 und endet im Juni 2011.

- Abschluss
  Master of Advanced Studies - MAS (art & economy)

- Teilnehmer/innenzahl
   Maximal 20 Personen pro Studiengang

- Zugangsvoraussetzungen
  Abgeschlossenes Studium oder gleichwertige Qualifikation

Dem Lehrinhalt lassen sich 3 Schwerpunktbereiche zuordnen, die als roter Faden durch den
gesamten Lehrgang führen.

Management

Grundlagen des Managements
Kunsttheorie (Philosophie, Kunstpolitik, zeitgenössische Kunst)

Marketing

Grundlagen des Marketing
­Kommunikation und PR
­Kunst- und Kultursponsoring
KünstlerInnengespräche

Selbstorganisation

Businessplan
­Projektmanagement
­­Grundlagen des Rechts
­­(Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht,­ Urheberrecht etc.)
­­Förderungen
­Präsentationstechniken

Die Lehrveranstaltungstypen sind vielfältig (Unterrichtssprache ist Deutsch):

Seminare, Workshops, Vorlesungen, Übungen, Arbeitsgemeinschaften usw. Die Veranstaltungen werden von renommierten Persönlichkeiten aus Kunst/Kultur, Wirtschaft/Consulting sowie Wissenschaft geleitet.

Die genaue "Stundentafel" ist in der umfassenden Informationsmappe zum Lehrgang enthalten, die Sie per E-Mail anfordern können.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: