Home > Master > Landwirtschaft > Innere Stadt > Master Ökologische Landwirtschaft - Innere Stadt - Wien

Master Ökologische Landwirtschaft

Unverbindlich in kontakt treten Universität für Bodenkultur

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master Ökologische Landwirtschaft - Mit Anwesenheitspflicht - Innere Stadt - Wien

  • Ziele
    Studierende des Masterstudiums Ökologische Landwirtschaft eignen sich Wissen und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Ökologischen Landwirtschaft (gemäss EU VO 2092/91) an.
  • Anforderungen
    (1) Das Masterstudium Ökologische Landwirtschaft baut auf dem Bachelorstudium Agrarwissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien auf. Absolventen und Absolventinnen des Bachelorstudiums Agrarwissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien sind deshalb zum Masterstudium Ökologische Landwirtschaft zuzulassen. (2) Weiter sind Absolventen und Absolventinnen eines fachlich in Frage kommenden Bchelorstudiums aller anerkannten in- und ausländischen Universitäten zum Masterstudium Ökologische Landwirtschaft zuzulassen. Es wird darauf hingewiesen, dass für Absolventen und Absolventinnen solcher Bachelorstudien Wissen in den Fächern naturwissenschaftliche Grundlagen, sozio-ökonomische Grundlagen und Agrarische Produktion vorausgesetzt wird.
  • Titel
    Das Masterstudium Ökologische Landwirtschaft ist gemäß § 54 (1) Universitätsgesetz 2002 ein ingenieurwissenschaftliches Studium. Den Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiums Ökologische Landwirtschaft wird der akademische Grad "Diplom-Ingenieurin" bzw. "Diplom-Ingenieur", abgekürzt jeweils "Dipl.-Ing." oder "DI", verliehen.
  • Inhalt
    Qualifikationsprofil

    Studierende des Masterstudiums Ökologische Landwirtschaft eignen sich Wissen und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Ökologischen Landwirtschaft (gemäss EU VO 2092/91) an. Dabei wird fachübergreifend Wissen und Methoden aus den Bereichen Produktionstechnik, Soziologie und Ökonomie sowie der Entwicklungszusammenarbeit verknüpft. Das Studium bietet Spielräume und Methoden für problem- und projektbezogenes sowie praxisorientiertes und transdisziplinäres Arbeiten an.

    Folgende Schlüsselqualifikationen werden vermittelt:

    - Eigenständiges, vernetztes, problemorientiertes Denken und Handeln, insbesondere im Fachbereich der Ökologischen Landwirtschaft und anderen Richtungen nachhaltiger Landbewirtschaftung
    - Erkennen von Zusammenhängen zwischen den Bereichen Agrarökologie, Produktionstechnik und Sozioökonomie
    - Praxisbezogenes Arbeiten unter Beachtung inter- und transdisziplinärer Zusammenhänge
    - Projekt- und problemorientiertes Arbeiten
    - Soziale Kompetenzen, wie z.B. Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeiten, Verantwortungsbewusstsein
    Zukünftige und gegenwärtige Berufsfelder umfassen öffentliche und private Organisationen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene:
    - In Produktion, Vermarktung und Dienstleistung: Betriebskooperationen, Erzeugergemeinschaften
    - Vor- und nachgelagerte Bereiche: Handel, Gewerbe, Ernährungswirtschaft, Landtechnik
    - In Beratung und Ausbildung: Bioverbände, Offizialberatung, landwirtschaftliches Schul- und Bildungswesen, Konsumenteninformation
    - Agrarverwaltung, Agrarpolitik: Behörden, Kontroll- und Zertifizierungswesen, Förderungswesen, Interessensvertretung, internationale Einrichtungen
    - Regionalentwicklung: regionale Behörden
    - In Forschung: Universitäten mit Grundlagen- und angewandter Forschung, außeruniversitäre öffentliche und private Forschungseinrichtungen
    - Umweltberatung, Umweltpädagogik, Umweltpolitik, Naturschutzberatung
    - Entwicklungszusammenarbeit: Beratung, Forschung, Politik, Fair-Trade

    Aufbau des Masterstudiums

    Das Masterstudium "Ökologische Landwirtschaft" umfasst 4 Semester mit 120 ECTS- Anrechnungspunkten - in der Folge vereinfacht mit "ECTS" bezeichnet.
    Davon entfallen 39 ECTS auf Lehrveranstaltungen der Pflichtfächer (§2 (1)), 31 ECTS auf Lehrveranstaltungen der Wahlfächer (§2 (2)) und 20 ECTS auf Lehrveranstaltungen der Freien Wahlfächer (§2 (3)). Der Masterarbeit (§2 (4)) werden 30 ECTS zugeordnet.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Landwirtschaft" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X