Home > Master > Maschinenbau > Dortmund > Master of Engineering (M. Eng.) in Maschinenbau - Dortmund - Germany

Master of Engineering (M. Eng.) in Maschinenbau

Unverbindlich in kontakt treten Technische Hochschule Georg Agricola

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Master of Engineering (M. Eng.) in Maschinenbau - Mit Anwesenheitspflicht - Dortmund - Germany

  • Inhalt
    Master of Engineering (M. Eng.) in Maschinenbau.

    Die Aufgaben des Maschinenbaus sind vielfältig: Von der Erfindung der Dampfmaschine bis zur Entwicklung mechatronischer Systeme hat er der Wirtschaft ständig neue Impulse gegeben. Deshalb eröffnet ein Maschinenbau-Studium Absolventinnen und Absolventen den Zugang zu vielen Bereichen in Industrie, Handwerk und im öffentlichen Dienst. Maschinenbauingenieurinnen und -ingenieure sind überall dort zu finden, wo technische oder interdisziplinäre Fragestellungen in allen Wertschöpfungsstufen bearbeitet werden. Der Master-Studiengang Maschinenbau führt dabei ein mit dem Bachelor- oder Diplom-Grad abgeschlossenes Hochschulstudium des Maschinenbaus oder eines vergleichbaren Studiums in sich selbstständig weiter.

    Das Studium soll Studierende zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zur selbstständigen Anwendung wissenschaftlicher und ingenieurmäßiger Methoden befähigen. Es vermittelt darüber hinaus die übergreifenden fachlichen und methodischen Querschnittsqualifikationen, die grundlegend für die Disziplinen des Maschinenbaus sind – von der Werkstoffentwicklung über die Berechnung und Konstruktion von Maschinen bis zur Planung gesamter Anlagen.

    Zugangsvoraussetzungen
    :
    • Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung (Bachelor oder Diplom (FH), Gesamtnote mindestens "gut").
    • Zulassung für Absolventinnen und Absolventen anderer Studiengänge oder mit einer schlechteren Gesamtnote nach individueller Eignungsprüfung.
    Technische Hochschule Georg Agricola:

    Wir verbinden Tradition mit Innovation:
    Unser Know-how hat Tradition. Denn unsere Wurzeln liegen in den technischen Innovationen des Bergbaus. Gegründet 1816 als Bochumer Bergschule vermittelt die TFH seit knapp 200 Jahren Fachkompetenz rund um Energie und Umwelt. Mit Lehr- und Entwicklungsschwerpunkten wie Geoingenieurwesen, Maschinenbau, Zukunftsenergien, Umwelttechnik, Energietechnik oder Informationstechnologie setzt die TFH heute Zeichen für den Strukturwandel. Als private, staatlich anerkannte Hochschule hält sie engen Kontakt zu ihrem Träger und den Unternehmen der Region.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Maschinenbau" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X