Home>Bachelor>Architektur>Innsbruck>Bachelor Architektur - Innsbruck - Tirol
 

Bachelor Architektur

Bildungszentren: Universität Innsbruck
Methode: Mit Anwesenheitspflicht
Ort:
Bildungsart: Bachelor
Loading...

Unverbindlich in Kontakt treten
Universität Innsbruck

Bachelor Architektur - Innsbruck - Tirol

Vorname
Nachname
Email
Telefon
Bundesland
Handy
Kommentare / Fragen
Um die Anfrage zu senden, müssen Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren
* Pflichtfelder

In Kürze wird sich die zuständige Kontaktperson des Anbieters Universität Innsbruck mit Ihnen in Kontakt setzen um Sie bestmöglichst zu informieren.
Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus
Hinzufügen bei Universität Innsbruck:
Bildungszentren Universität Innsbruck Innsbruck Tirol
Bildungszentren Universität Innsbruck Innsbruck Tirol
Bachelor Architektur - Innsbruck - Tirol Informationen über Bachelor Architektur - Innsbruck - Tirol
Ziele:
Das Bachelorstudium vermittelt Grundkenntnisse in Praxis und Theorie der Architektur und qualifiziert die Absolventinnen bzw. Absolventen zur Abwicklung eines Bauvorhabens von der Analyse und Spezifikation der Planungsaufgabe, über Entwurf und Konstruktion, Darstellung und Vermittlung planungsrelevanter Informationen bis hin zur Steuerung der Planungs- und Realisierungsabläufe.
Anforderungen:
Abitur
Titel:
Bachelor of Science (BSc)
Inhalt:
Umfang und Dauer

Das Bachelorstudium Architektur umfasst 180 ECTS-Anrechnungspunkte (im Folgenden: ECTS-AP).
Dies entspricht einer Studiendauer von sechs Semestern. Ein ECTS-AP entspricht einer Arbeitsbelastung
von 25 Stunden.

Ablauf

Das Bachelorstudium vermittelt Grundkenntnisse in Praxis und Theorie der Architektur und
qualifiziert die Absolventinnen bzw. Absolventen zur Abwicklung eines Bauvorhabens von der
Analyse und Spezifikation der Planungsaufgabe, über Entwurf und Konstruktion, Darstellung
und Vermittlung planungsrelevanter Informationen bis hin zur Steuerung der Planungs- und Realisierungsabläufe.

Die erworbenen Kompetenzen beinhalten grundsätzliche gestalterische, planerische
und entwerferische Kenntnisse und Methoden für folgende Anwendungsgebiete: Städtebau
und Raumplanung, Landschaftsgestaltung, Detail-, Tragwerks- und Objektplanung, Baudurchführung, Ökologie und Bauphysik sowie virtuelle Bereiche der Architektur.
Neben den architektonischen Kernkompetenzen wird besonderer Wert auf die Vermittlung der
kulturellen und sozialen Aspekte von Architektur gelegt. Die Studierenden entwickeln ein Verständnis dafür, was es heißt, über die Bewältigung von ästhetischen und konstruktiv-technischen Aufgaben hinaus auch Kulturträgerinnen bzw. Kulturträger zu sein und eine verantwortungsvolle Rolle innerhalb der Gesellschaft zu erfüllen. Die Erlangung von Grundkenntnissen in Theorie und Geschichte der Architektur und ihr nahestehender Bereiche bilden dazu das Fundament.

Das Studium vermittelt zudem ein Verständnis für das Zusammenwirken verschiedener Disziplinen
in Planungs- und Bauprozessen sowie für die Wechselbeziehungen mit anderen künstlerischen
und technischen Disziplinen. Interdisziplinäres und teamorientiertes Denken und Arbeiten
gehören daher ebenso zum Qualifikationsprofil wie Kommunikations- und Präsentationsfertigkeiten
unter Einbeziehung neuer Medien. Die gezielte Förderung von begleitender Praxis und
von Auslandssemestern soll den Studierenden eine praxisorientierte und international ausgerichtete Berufsvorbildung ermöglichen.

Der Abschluss des Bachelorstudiums der Architektur an der Universität Innsbruck qualifiziert

- zur Durchführung von Planungstätigkeiten in einem Architektur- oder Planungsbüro

- zur Mitarbeit in der öffentlichen Verwaltung, in Bau- und Planungsabteilungen von Unternehmen
und der Bauindustrie

- zur Erfüllung von Projektentwicklungs- und Consultingaufgaben

-  zur Tätigkeit in neuen, im Kontext der Informationsgesellschaft entstehenden Gestaltungsdisziplinen. Das Bachelorstudium berechtigt jedenfalls zu einem weiterführenden Masterstudium der Architektur an der Universität Innsbruck.
Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage stehen: