Home > Bachelor > Ingenieurwesen > Sankt Pölten > Bachelor Eisenbahn-Infrastrukturtechnik - Sankt Pölten - Niederösterreich

Bachelor Eisenbahn-Infrastrukturtechnik

Unverbindlich in kontakt treten Fachhochschule St. Pölten

Um die Anfrage zu senden, müssen sie die Datenschutzpolitik akzeptieren

Informationen über Bachelor Eisenbahn-Infrastrukturtechnik - Mit Anwesenheitspflicht - Sankt Pölten - Niederösterreich

  • Ziele
    - Ausbildung von Fachleuten, die das spezifische Know-how in der für das „System Bahn“ erforderlichen Kombination der Einzelwissenschaften haben. Diese reichen vom Verständnis des Rad/Schiene-Systems über die speziellen Erfordernisse bei der Planung, beim Bau und der Erhaltung von Eisenbahnstrecken, die technische Streckenausrüstung, die Organisation von Eisenbahnunternehmen, die betrieblichen Abläufe und die Netztechnik bis zu den Möglichkeiten der IT-Anwendung in Verkehrsplanung, Verkehrssteuerung, Verkehrssimulation und Mobilität. Ökologische und nachhaltungsrelevante Planungs- und Bewertungsmethoden ergänzen diese Themen.
  • Anforderungen
    - Allgemeine Hochschulreife (AHS/BHS) - Besitz eines ausländischen Zeugnisses, das einem österreichischen Zeugnis (wie oben angeführt) gleichwertig ist - Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, die zu einem universitären Studium z. B. der Naturwissenschaften oder Technik berechtigt - facheinschlägige berufliche Qualifikationen und die jeweils erforderlichen Zusatzqualifikationen und -prüfungen
  • Titel
    Bachelor of Science in Railway Engineering (BSc)
  • Inhalt
    Die Verkehrsproblematik ist, sowohl was das Verkehrsaufkommen, als auch die damit verbundene Umweltbelastung angeht, eine der großen Herausforderungen für die nächsten Dekaden. Stichworte: Kyoto-Protokoll, EU-Osterweiterung, Globalisierung. Die Verlagerung speziell des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene ist eine zentrale Forderung der Politik und eine Herausforderung für Management und Technik.

    Derzeit fehlt es sowohl in Österreich als auch europaweit an Fachleuten, die das spezifische  Know-how in der für das „System Bahn“ erforderlichen Kombination der Einzelwissenschaften haben. Diese reichen vom Verständnis des Rad/Schiene-Systems über die speziellen Erfordernisse bei der Planung, beim Bau und der Erhaltung von Eisenbahnstrecken, die technische Streckenausrüstung, die Organisation von Eisenbahnunternehmen, die betrieblichen Abläufe und die Netztechnik bis zu den Möglichkeiten der IT-Anwendung in Verkehrsplanung, Verkehrssteuerung, Verkehrssimulation und Mobilität. Ökologische und nachhaltungsrelevante Planungs- und Bewertungsmethoden ergänzen diese Themen.

    Im Rahmen des Studienganges werden entsprechende Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten speziell in den genannten Gebieten geplant.

    Das Bachelorstudium umfasst 6 Semester und beinhaltet folgende Ausbildungsschwerpunkte:

    - Mathematik, Statistik und Zufallsprozesse
    - Informatik, Betriebssysteme, Modellbildung und Simulationslabor, strukturierte- und objektorientierte Programmierung, Threadund Netzwerkprogrammierung, Software Engineering, Optimierung, Parallelisierung, Visualisierung
    - Grundlagen der Telekommunikation, Elektrotechnik, Signal und Systemtheorie, Design und
    Simulation analoger/digitaler Hardware der Kommunikationstechnik, Übertragungsverfahren,
    Mobile Kommunikation, Digital Signal Processing

    In den ersten beiden Semestern werden Ingenieursgrundlagen vermittelt, wie Mathematik,
    Informatik, Programmierung, IT und Netzwerktechnik. Darauf aufbauend folgt das Fachstudium.
    Hier wird das Wissen in den Bereichen Simulationstechnik, Kommunikationstechnik und
    Programmierung vertieft. Im 4. und 6. Semester

    Facts

    - Organisationsform: Bachlelorstudium/Vollzeitstudium und berufsbegleitend
    - Studiendauer: 6 Semester
    - Studienplätze pro Studienjahr: insgesamt 40
    - Abschluss: Bachelor of Science in Railway Engineering (BSc)

    Ein weiterführendes Masterstudium ist geplant.

Ähnliche Angebote die in Bezug zu Ihrer Anfrage "Ingenieurwesen" stehen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin navigieren, verstehen wir das Sie der Nutzung einverstanden sind. Vehr sehen  |   X